KSC braucht Dreier gegen Hansa Rostock

13 / 04 / 2018 / 19:39

Karlsruhe (ms) 21 Spiele in Folge war der Karlsruher SC ungeschlagen, dann kam die 2:0-Pleite am vergangenen Wochenende in Magdeburg. Die Niederlage ein herber Rückschlag im Kampf um den direkten Wiederaufstieg. Aktuell neun Punkte Rückstand auf den Tabellenprimus aus Paderborn und sechs Punkte auf Magdeburg, die noch ein Spiel weniger auf dem Konto haben. Fünf Spieltage vor Saisonende dürfen sich die Karlsruher eigentlich keinen Punktverlust mehr erlauben, wenn es überhaupt noch reichen soll für einen direkten Aufstiegsplatz. Der Relegationsplatz ist mit nur einem Punkt Rückstand in greifbarer Nähe. Dafür muss aber am Sonntag im heimischen Wildpark ein Dreier gegen den Tabellensechsten Hansa Rostock her.

Weitere Artikel

Deutliche Klatsche im Wildpark: KSC unterliegt 2:5

Sport
21 / 10 / 2018 / 18:06

Karlsruhe (pm/ms) Der Karlsruher SC hat beim heutigen Heimspiel im Wildpark eine deutliche Klatsche hinnehmen müssen. Gegen Wehen Wiesbaden unterlag das Team von Alois Schwartz mit 2:5 und kassierte die zweite Niederlage in Folge. In der Tabelle rutschten die Karlsruher (…)

Nächste Punkte im Aufstiegskampf?

KSC
19 / 10 / 2018 / 19:19

Karlsruhe(mw) Der Karlsruher SC empfängt am Sonntag den SV Wehen Wiesbaden. Die Gäste sind in guter Form und es wird sicherlich ein interessantes Duell. Vergangene Saison kämpften beide Mannschaften um den 3. Tabellenplatz, welchen der KSC erobern konnte. Werden die (…)

Oliver Kreuzer verlängert beim KSC

Sport
19 / 10 / 2018 / 18:24

Karlsruhe (an) KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer bleibt dem Verein bis 2021 treu. Er hat heute seinen Vertrag unterschrieben, meldet der Verein. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Oliver Kreuzer weiterhin einen erfahrenen und kompetenten Sportdirektor mit an Bord haben. Wir (…)

Neubau Wildparkstadion: Stadt informiert über Beschlussvorlage

KSC
17 / 10 / 2018 / 18:59

Karlsruhe (ame) Das Thema Neubau Wildparkstadion steht am Dienstag auf der Tagesordnung des Karlsruher Gemeinderats. Das Gremium wird dann über die Vergabe von Planungs- und Bauleistungen zum Vollumbau der aktuellen Spielstätte entscheiden. Heute hat die Stadtspitze die Beschlussvorlage vorgestellt, deren (…)