KSC-Fans stinksauer – Montagsspiele in dritter Liga sorgen für Ärger

27 / 09 / 2018 / 16:02

Region (da) Ein Fußballspiel im Stadion schauen – das ist ein Event, das für manche Fußballfans ins Wochenende gehört. Da muss man sich nicht frei nehmen, kann auch mal ein Bierchen trinken und abends in der Kneipe den Sieg (beispielsweise des KSC) feiern. Doch seit Beginn dieser Saison sind Montagsspiele auch in der dritten Liga angekommen.

Was waren die Gründe für diese Entscheidung? Und wie will der Deutsche Fußballbund (DFB) verhindern, dass stets die gleichen Vereine am Montag ran müssen? Darüber spricht Moderator Andreas Eisinger mit Manuel Hartmann, dem Abteilungsleiter Spielbetrieb Ligen & Wettbewerbe des DFB, und Marco Fuchs, dem 2. Vorsitzenden des offiziellen Fan-Dachverbands des KSC SUPPORTERS KARLSRUHE 1986 e.V.

Weitere Artikel

KSC unterliegt Kiel mit 1:2

KSC
18 / 08 / 2019 / 15:25

Kiel (da) Der KSC hat im Auswärtsspiel gegen Kiel 1:2 verloren. Torschütze für die Karlsruher war Lucas Grozurek (17.). Nach anfänglicher Führung konnten sich die Blau-Weißen nicht durchsetzen. Es ist die erste Niederlage für den KSC in dieser Saison.

KSC zu Gast im Norden

KSC
16 / 08 / 2019 / 18:53

Karlsruhe (lp) Am Sonntag trifft der Karlsruher SC auswärts auf Holstein Kiel. Am 3. Spieltag der 2. Bundesliga will der KSC den dritten Sieg und damit die Tabellenspitze verteidigen. Kiel ist mit einem Unentschieden und einer Niederlage aktuell auf dem (…)