KSC-Fans stinksauer – Montagsspiele in dritter Liga sorgen für Ärger

27 / 09 / 2018 / 16:02

Region (da) Ein Fußballspiel im Stadion schauen – das ist ein Event, das für manche Fußballfans ins Wochenende gehört. Da muss man sich nicht frei nehmen, kann auch mal ein Bierchen trinken und abends in der Kneipe den Sieg (beispielsweise des KSC) feiern. Doch seit Beginn dieser Saison sind Montagsspiele auch in der dritten Liga angekommen.

Was waren die Gründe für diese Entscheidung? Und wie will der Deutsche Fußballbund (DFB) verhindern, dass stets die gleichen Vereine am Montag ran müssen? Darüber spricht Moderator Andreas Eisinger mit Manuel Hartmann, dem Abteilungsleiter Spielbetrieb Ligen & Wettbewerbe des DFB, und Marco Fuchs, dem 2. Vorsitzenden des offiziellen Fan-Dachverbands des KSC SUPPORTERS KARLSRUHE 1986 e.V.

Weitere Artikel

Nächste Punkte im Aufstiegskampf?

KSC
19 / 10 / 2018 / 19:19

Karlsruhe(mw) Der Karlsruher SC empfängt am Sonntag den SV Wehen Wiesbaden. Die Gäste sind in guter Form und es wird sicherlich ein interessantes Duell. Vergangene Saison kämpften beide Mannschaften um den 3. Tabellenplatz, welchen der KSC erobern konnte. Werden die (…)

Oliver Kreuzer verlängert beim KSC

Sport
19 / 10 / 2018 / 18:24

Karlsruhe (an) KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer bleibt dem Verein bis 2021 treu. Er hat heute seinen Vertrag unterschrieben, meldet der Verein. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Oliver Kreuzer weiterhin einen erfahrenen und kompetenten Sportdirektor mit an Bord haben. Wir (…)

Neubau Wildparkstadion: Stadt informiert über Beschlussvorlage

KSC
17 / 10 / 2018 / 18:59

Karlsruhe (ame) Das Thema Neubau Wildparkstadion steht am Dienstag auf der Tagesordnung des Karlsruher Gemeinderats. Das Gremium wird dann über die Vergabe von Planungs- und Bauleistungen zum Vollumbau der aktuellen Spielstätte entscheiden. Heute hat die Stadtspitze die Beschlussvorlage vorgestellt, deren (…)

Treffen mit alten Bekannten

KSC
16 / 10 / 2018 / 19:16

Karlsruhe (laho) Er kam von Wiesbaden in die Fächerstadt Karlsruhe. Marc Lorenz, 30 Jahre und seit letzter Saison Spieler beim Karlsruher SC. Begonnen hat der gebürtige Münsteraner seine Karriere beim BSV Roxel. Danach folgte unter anderem Schalke 04 II, Arminia (…)