KSC

KSC holt Justin Möbius vom VfL Wolfsburg

12 / 06 / 2018 / 15:20

Karlsruhe (pol/ms) Der Karlsruher SC hat einen weiteren Spieler verpflichtet: Justin Möbius wechselt vom VfL Wolfsburg in den Wildpark. Das teilt der Verein in einer Pressemitteilung mit. Der 21-jährige offensive Mittelfeldspieler unterzeichnete einen Vertrag bis zum 30.06.2021.

„Justin ist ein im Offensivbereich hinter den Spitzen flexibel einsetzbarer Spieler“, so KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. „Er ist sehr gut ausgebildet und bringt eine Menge Talent mit.“ Möbius absolvierte bisher 45 Partien (8 Tore) für die Reserve des VfL Wolfsburg in der Regionalliga Nord. Der frühere U20-Nationalspieler kam darüber hinaus bereits dreimal im Profiteam des VfL zum Einsatz.

Weitere Artikel

Damian Roßbach wechselt in den Wildpark

KSC
19 / 06 / 2018 / 16:31

Karlsruhe (pm/da) Defensivakteur Damian Roßbach wechselt zur kommenden Saison vom Zweitligisten SV Sandhausen zum KSC. Der 25-Jährige unterschrieb nach Angaben des Karlsruher Vereins einen 2-Jahres-Vertrag. ,,Damian ist sehr flexibel im Defensivbereich einsetzbar. Er fühlt sich auf der linken Innenverteidigerposition wohl, (…)

Katerstimmung nach WM-Pleite

Sport
18 / 06 / 2018 / 19:16

Karlsruhe (ms) Mit Spannung war das Auftaktspiel der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-WM in Russland erwartet worden. Nach dem Weltmeistertitel 2014 - die Ansprüche der Fans extrem hoch. Einen ersten Warnschuss hatte es bereits vor dem Turnier gegeben. Im letzten Testspiel (…)

DFB-Pokal-Duell gegen Leverkusen im Pforzheimer Holzhofstadion?

Sport
18 / 06 / 2018 / 19:13

Pforzheim (amf) Mitte August trifft der 1. CfR Pforzheim in der ersten Runde des DFB-Pokals auf den Bundesligisten Bayer Leverkusen. Der genaue Spieltermin steht zwar noch nicht fest, klar ist aber: Für die Spieler und Verantwortlichen des badischen Oberligisten wird (…)