KSC nach Corona-Unterbrechung unter Zugzwang

15 / 05 / 2020 / 15:54

Karlsruhe (lp) 8 Wochen lang war der Spielbetrieb in der 2. Bundesliga unterbrochen. An der sportlich angespannten Lage hat sich in dieser Zeit nichts verändert. Am Samstag will der KSC mit einem Erfolg gegen Darmstadt drei Punkte im Kampf gegen den Abstieg im Wildpark behalten. Ungewohnte Neuerungen durch das Hygienekonzept der DFL kommen auf die Profis auf dem Rasen aber auch den Trainer an der Seitenlinie zu.

Weitere Artikel

KSC verpasst Befreiungsschlag im Abstiegskampf

KSC
27 / 05 / 2020 / 20:26

Hannover/Karlsruhe (lp) Der Karlsruher SC trennt sich 1:1 von Hannover 96 (0:0). Mit einem Sieg in Hannover hätten die Karlsruher auf einen Nicht-Abstiegsplatz springen können. Philipp Hofmann trifft bereits zum 13. Mal in dieser Saison für den KSC.   In (…)

Gemeinderat billigt Kostensteigerung für Wildparkstadion

KSC
27 / 05 / 2020 / 10:11

Karlsruhe (mcs) Der Karlsruher Gemeinderat hat in der gestrigen Sitzung die Mehrkosten für den Neubau des Wildparkstadions mehrheitlich gebilligt. Insgesamt wird mit einer Kostensteigerung von mehr als 20 Millionen Euro gerechnet. Die Grünen-Fraktion warf der Stadt Planungsfehler vor und kritisierte (…)

KSC kämpft um die Klasse

KSC
26 / 05 / 2020 / 17:25

Karlsruhe (mcs) Rund um den KSC war es in den vergangen Wochen turbulent. Der Rücktritt von KSC Präsident Ingo Wellenreuther und die kurzfristig abgewendete Insolvenz sorgten für jede Menge Aufsehen. Seit 2 Wochen geht es nun aber endlich auch sportlich (…)

KSC holt Punkt gegen Bochum

KSC
24 / 05 / 2020 / 15:24

Karlsruhe (mw) Im zweiten Spiel nach der Corona-Pause spielt der KSC 0:0 gegen den VFL Bochum. Zu Beginn der Partie zeigte der KSC eine entschlossene und temproreiche erste Halbzeit. Für einen Torerfolg reichte es nicht - Wanitzek traf den Pfosten. (…)