KSC

KSC Nachwuchstrainer bei Aue im Gespräch

05 / 06 / 2018 / 12:46

Aue/Karlsruhe (da) Nach dem Relegationssieg gegen den Karlsruher SC könnte Erzgebirge Aue in der neuen Saison den Karlsruher Trainer Lukas Kwasniok abwerben. Einem Bericht der Bildzeitung zufolge ist der Karlsruher als neuen Cheftrainer und Nachfolger des vor einer Woche zurückgetretenen Hannes Drews im Gespräch. Der 36-Jährige trainiert aktuell die U19-Mannschaft des KSC.

Im März hatte Kwasniok die Ausbildung zum Fußball-Lehrer mit der Note 1,0 bestanden. Aus Sicht der Bildzeitung könnte er mit einem Wechsel zu Aue in die Fußstapfen von Domenico Tedesco (32) treten: Der ehemalige Trainer der U19 von Hoffenheim hatte Aue 2017 als Sprungbrett genutzt. Er rettete den FC Erzgebirge 2017 vor dem Abstieg und wechselte anschließend in die Bundesliga zum FC Schalke 04.

Weitere Artikel

KSC und Aue trennen sich 0:0

KSC
18 / 05 / 2018 / 19:05

Karlsruhe (da) Mit einem Zwischenstand von 0:0 geht es im Relegations-Hinspiel KSC gegen Aue in die Pause. Obwohl die Karlsruher in der ersten Spielhälfte aktiver waren und mehr in die Offensive gegangen sind, gelang ihnen kein Tor. Im Verlauf des (…)

Rückschlag für den KSC

Sport
11 / 03 / 2017 / 03:55

Karlsruhe(pm) Der KSC musste sich am Freitagabend zum dritten Mal in Folge auswärts einem direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt geschlagen geben. Dimitrij Nazarov traf per Foulelfmeter zum 1:0-Sieg des FC Erzgebirge Aue. KSC-Cheftrainer Mirko Slomka musste seine Anfangsformation (…)

In Aue wird Seniorensport groß geschrieben

Sport
02 / 08 / 2016 / 19:15

Karlruhe (pb) Die Turngemeinde Aue erhält vom Badischen Turner-Bund das Qualitätssiegel „Seniorenfreundlicher Turn- und Sportverein“ für ihre vorbildliche Arbeit im Seniorenbereich. „Mit dieser Zertifizierung möchten wir unsere Vereine für die immer wichtigere Zielgruppe der Älteren und Senioren sensibilisieren {…}“, So (…)