KSC

KSC: Rückkehr der zweiten Mannschaft

12 / 06 / 2019 / 16:33

Karlsruhe (pm/lb) Für die kommende Saison meldet der Karlsruher SC wieder eine zweite Mannschaft. Wie der Verein  mitteilt, geht auf Anregung der Fanszene ein Team aus ambitionierten Amateurfußballern in der Kreisklasse C an den Start.

Vor der vergangenen Saison musste der Karlsruher SC seine zweite Mannschaft aus wirtschaftlichen Gründen aus der Oberliga zurückziehen. Jetzt kehrt das Team zurück und startet in der kommenden Spielzeit ganz unten: in der Kreisklasse C. Die Anregung dazu kam aus der Fanszene – konkret von Nico Zimmermann. Gemeinsam mit dessen Vater Jörg und Sebastian Staneker vom Fanprojekt stellten sie den KSC-Verantwortlichen ihre Idee vom KSC II als Fanmannschaft vor. „Zum KSC gehört einfach die zweite Mannschaft“, so das Trio. Jörg Zimmermann und Sebastian Staneker werden das Team zwei Mal pro Woche im Wildpark trainieren.

„Wir waren offen für die Idee der Fans, denn wir haben deren Beweggründe verstanden. Die Rückkehr des KSC II funktioniert nur, weil sich das Team selbst organisiert und finanziert. Wir sind gespannt darauf, wie sich die Truppe schlägt“, erklärt KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer.

Weitere Artikel

Niederlage im Wildpark: HSV schlägt KSC

KSC
25 / 08 / 2019 / 15:26

Karlsruhe (bs) Es hätte die Rache für das Relegations-Drama von 2015 werden können. Oder zumindest die Genugtuung dem HSV die Tabellenspitze vor der Nase wegzuschnappen. Doch leider unterlag der Karlsruher SC heute im Spiel gegen die Hamburger mit 2:4. In (…)

KSC mit Chance auf Wiedergutmachung

KSC
23 / 08 / 2019 / 19:00

Karlsruhe (ms) Am Sonntag trifft der Karlsruher SC am vierten Spieltag der zweiten Liga auf den Hamburger SV. Nach dem letzten Aufeinandertreffen in der Bundesliga-Relegation 2015 haben die Blau-Weißen nun die Möglichkeit Revanche zu nehmen.

KSC-Kneipentalk - Folge 1: Kreuzer/Pourié

KSC
23 / 08 / 2019 / 16:54

Neu bei Baden TV: Der KSC-Kneipentalk. Hier erfahren Sie alle Geschichten rund um den Karlsruher Sportclub. In der heutigen Ausgabe sind Sportchef Oliver Kreuzer und Stürmer Marvin Pourié zu Gast. Moderiert wird der Kneipentalk von Euro-Eddy.