KSC

KSC informiert über Sommerfahrplan

29 / 05 / 2019 / 11:49

Karlsruhe (pm/laho) Nur wenige Tage nach dem Pokalsieg gegen den SV Waldhof Mannheim, stecken die Verantwortlichen des KSC bereits voll und ganz in den Planungen für die neue Saison in der 2. Bundesliga. Gegen wen sich die Karlsruher bis zum Saisonstart am letzten Juli-Wochenende messen, gab der Verein heute bekannt. 

Auftakt der Vorbereitung wird am 23. Juni im Wildpark sein. Dort absolvieren die KSC-Profis ihre Trainingseinheit nach der Sommerpause. Danach geht es für den KSC mit zwei Testspielen weiter. Das erste Spiel wird am 26. Juni um 18 Uhr gegen den FV Linkenheim aus der A-Klasse Karlsruhe stattfinden.  Am Sonntag darauf, 30. Juni, treten die Karlsruher gegen den südbadischen Landesligisten SC Durbachtal an. Anpfiff ist um 17 Uhr auf dem Platz des FV Germania Rauental.

Danach reist die Mannschaft von Alois Schwartz, wie schon im letzten Jahr, ins Trainingslager nach Waidring (Österreich). Dort wird sich der KSC unter anderem in einem Turnier gegen den Erstligisten SV Werder Bremen messen.

Zurück in der Heimat nimmt der 2. Liga Aufsteiger am 13. Juli an einem Blitzturnier gegen Hertha BSC Berlin und Sturm Graz teil. Mit Sicherheit ganz zur Freude des KSC-Anhänger. Denn bereits seit 42 Jahren verbindet die Fanlager des KSC und Hertha BSC Berlin eine besondere Fanfreundschaft.

Die kompletten Testspiele des KSC noch einmal im Überblick

Mittwoch, 26.06.2019, 18.30 Uhr: FV Linkenheim – KSC
Sonntag, 30.06.2019, 17.00 Uhr: SC Durbachtal – KSC (beim FV Germania Rauental)
Donnerstag, 04.07.2019: KSC – SK Sigma Olomouc (im Trainingslager)
Sonntag, 07.07.2019: Turnier gegen SV Werder Bremen und WSG Wattens (im Trainingslager)
Samstag, 13.07.2019, 14 Uhr: Blitzturnier zum KSC-Jubiläum gegen Hertha BSC Berlin und Sturm Graz (Wildparkstadion)
Samstag, 20.07.2019: Gegner und Ort noch offen

Die neue Saison in der 2. Bundesliga startet am Wochenende vom 26. Juli. Der Gegner ist bislang noch nicht bekannt.

 

 

Weitere Artikel

Gemeinderat billigt Kostensteigerung für Wildparkstadion

KSC
27 / 05 / 2020 / 10:11

Karlsruhe (mcs) Der Karlsruher Gemeinderat hat in der gestrigen Sitzung die Mehrkosten für den Neubau des Wildparkstadions mehrheitlich gebilligt. Insgesamt wird mit einer Kostensteigerung von mehr als 20 Millionen Euro gerechnet. Die Grünen-Fraktion warf der Stadt Planungsfehler vor und kritisierte (…)

KSC kämpft um die Klasse

KSC
26 / 05 / 2020 / 17:25

Karlsruhe (mcs) Rund um den KSC war es in den vergangen Wochen turbulent. Der Rücktritt von KSC Präsident Ingo Wellenreuther und die kurzfristig abgewendete Insolvenz sorgten für jede Menge Aufsehen. Seit 2 Wochen geht es nun aber endlich auch sportlich (…)

KSC holt Punkt gegen Bochum

KSC
24 / 05 / 2020 / 15:24

Karlsruhe (mw) Im zweiten Spiel nach der Corona-Pause spielt der KSC 0:0 gegen den VFL Bochum. Zu Beginn der Partie zeigte der KSC eine entschlossene und temproreiche erste Halbzeit. Für einen Torerfolg reichte es nicht - Wanitzek traf den Pfosten. (…)

KSC-Stadionneubau: Stadt Karlsruhe informiert zum aktuellen Stand

KSC
23 / 05 / 2020 / 08:50

Karlsruhe (pm/ck) In einer Pressemitteilung informiert der städtische Eigenbetrieb "Fussballstadion im Wildpark" über die aktuelle Kostenentwicklung des sich mittlerweile im dritten Baujahr befindenden Stadionneubaus. Demnach wurden in dieser Woche  im Bereich der Osttribüne die ersten Y-Stützen montiert, die später maßgeblich (…)