Sport

KSC verliert in Hamburg

08 / 02 / 2020 / 16:54

Hamburg (msc) Der Karlsruher SC verlor am frühen Nachmittag auch das drittes Spiel im neuen Jahr. Gegen den Hamburger SV stand es nach 90 Minuten 0:2 (0:0). Doppeltorschütze für den HSV war Lukas Hinterseer.

Damit ging der Karlsruher SC auch im zweiten Spiel unter Neu-Coach Christian Eichner als Verlierer vom Platz. Nach dem Pokal-Aus am Mittwoch gegen Viertligist 1. FC Saarbrücken war das 0:2 bereits die sechste Niederlage in Folge – in den vergangenen fünf Partien davon erzielten die Badener dabei keinen einzigen eigenen Treffen. Der KSC bleibt damit auf Tabellenrang 17. Am Sonntag in einer Woche (16.02. um 13.30 Uhr) empfängt die Eichner-Elf dann den VfL Osnabrück im Wildpark. Die Gäste stehen aktuell auf Rang acht der Tabelle.

 

Weitere Artikel

Karlsruher Teams am Wochenende gefragt

Sport
21 / 02 / 2020 / 15:57

Karlsruhe (lp) Der Karlsruher SC muss nach dem Last-Minute Unentschieden gegen Osnabrück am Sonntag zum aktuell Tabellenelften aus Sandhausen. Der ASV Grünwettersbach empfängt beim letzten Heimspiel der laufenden Saison den Tabellennachbarn aus Fulda und die Baden Volleys treffen im Duell (…)

KSC gegen Osnabrück unter Zugzwang

KSC
14 / 02 / 2020 / 16:59

Karlsruhe (mcs) Vergangene Woche war die Hoffnung nach 45 Minuten Spielzeit im Hamburger Volksparkstadion groß. Mit einem 0:0 ging die Mannschaft des KSC in Halbzeitpause. Am Ende aber erneute Ernüchterung. Lukas Hinterseer schockte die Karlsruher nach der Pause 2 mal. (…)

Abwärtstrend geht weiter

KSC
06 / 02 / 2020 / 15:54

Karlsruhe (lp) Auch einen Tag nach dem Pokal-Aus der Karlsruher beim Regionalligisten aus Saarbrücken ärgern sich Spieler und Trainer über die vergebene Chance. Ertsmals seit 1996/97 hätte der KSC am Mittwochabend den Einzug in ein DFB-Pokal Viertelfinale feiern können. Stattdessen (…)