Kunstprojekt am Marktplatz neigt sich dem Ende

29 / 03 / 2019 / 17:56

Karlsruhe (laho) Seit Anfang März sind Linien und Zitate auf dem Marktplatz zu sehen. Mit dem Kunstprojekt ?Aus gutem Grund ? Ein Platz für alle? wollte die beiden Künstlerinnen Bernadette Hörder und Ulrike Israel auf die Wichtigkeit der Demokratie aufmerksam machen. Nur noch wenige Tage ist das Projekt zu sehen ? dann wird das Tiefbauamt den Marktplatz aufreißen ? die Zitate verschwinden. Larissa Hofmann hat sich das Endergebnis noch einmal angeschaut.

Weitere Artikel

Durlach Art in den Startlöchern

Kultur
18 / 04 / 2019 / 14:28

Durlach (lk) Die international bekannte art KARLSRUHE kommt jedes Frühjahr in die großen Ausstellungshallen der Messe Karlsruhe. Das neue Projekt DURLACH-ART ist da ein bisschen kleiner und mit anderem Konzept. Im September stellen verschiedene Künstler ihre Werke in der Durlacher (…)

Blick in den Untergrund

Panorama
16 / 04 / 2019 / 17:54

Karlsruhe (cl) Die Baustelle am Karlstor der Kombilösung ist momentan nicht zu übersehen. Es wird kräftig für den Autotunnel gebuddelt. Doch was passiert sonst noch unter der Erde im Rahmen der Kombilösung? Das können sich die Bürger immer wieder bei (…)

Sarow wehrt sich gegen Factory-Abbau

Panorama
11 / 04 / 2019 / 16:28

Pforzheim (da) Es war als gesellschaftskritisches, temporäres Kunstwerk gedacht: die "Factory" aus magentafarbenen Monopolyhäuschen, die Andreas Sarow im Mai vergangenen Jahres auf die Wilferdinger Höhe gebaut hatte. Ende vergangenen Jahres hätte er das Kunstwerk wieder abbauen müssen. So steht es (…)

900 Tonpinguine in Karlsruher Zoo eingezogen

Panorama
10 / 04 / 2019 / 14:14

Karlsruhe (pm/ame) Rund 900 Pinguine sind derzeit neu im Zoo Karlsruhe zu sehen. Schüler des Humboldt-Gymnasiums Karlsruhe präsentieren damit bis zum 1. Mai ihre individuellen Kunstwerke aus dem Unterricht.  "Wir haben nicht unsere Gruppen aufgestockt, sondern sind eine tolle Kooperation (…)