Blaulicht

Lagerhalle niedergebrannt – wurde Feuer gelegt?

22 / 12 / 2013 / 09:18

Neupotz (pol/pas) In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist im südpfälzischen Neupotz die Lagerhalle eines landwirtschaftlichen Betriebs vollständig abgebrannt. Verletzt wurde niemand, es entstand ein Sachschaden von rund 350.000 Euro. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Nach Anhaben der Feuerwehr erreichte sie der Notruf kurz nach 22 Uhr. Als die Feuerwehr eintraf, stand die Lagerhalle inklusive einiger Fahrzeuge im Inneren bereits total in Flammen. Rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren bis in die Nacht hinein damit beschäftigt, ein Übergreifen der Flammen auf das Wohngebäude und ein Nebengebäude zu verhindern. Bislang sei die Brandursache noch ungeklärt, heißt es von Seiten der Polizei.

Weitere Artikel

Frau durch Zivilcourage gerettet

Blaulicht
17 / 01 / 2020 / 12:37

Karlsruhe (pol/mw) Die Filialleiterin eines Geschäftes in der Karlsruher Kaiserstraße entschied sich aufgrund einer starken Rauchentwicklung aus dem Lichtschacht vor dem Schaufenster, die Feuerwehr zu alarmieren. Das geschah am Donnerstag gegen 17:10 Uhr. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, (…)

Mehrfamilienhaus steht in Flammen

Blaulicht
11 / 01 / 2020 / 11:05

Pfinztal (pol/msc) – In der Nacht von Freitag auf Samstag hat es in einem Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses gebrannt. Alle Anwohner blieben unverletzt. Gegen 23.27 Uhr meldeten Anwohner über den Notruf den Brand in der Friedenstraße in Wöschbach. Nach Polizeiangaben ist der (…)

Feurwehrleute helfen sich gegenseitig

Blaulicht
09 / 01 / 2020 / 17:17

Rastatt (mw) Feuerwehreinsätze gehen oftmals mit schlimmen, belastenden Erlebnissen einher. Doch nicht nur Betroffene leiden unter den Ereignissen. Manchen Feuerwehrleuten fällt es schwer einprägende Erlebnisse zu verarbeiten. Um diesen seelisch belasteten Feuerwehrleuten zu helfen, wurde im Rastatter Landkreis ein einsatz-Nachsorge-Team (…)

Wie es mit der Schwarzwaldstube in Baiersbronn weitergeht

Blaulicht
07 / 01 / 2020 / 17:55

Baiersbronn (msc) Es war eine Nachricht, die am Wochenende über die Grenzen hinaus für zahlreiche Schlagzeilen gesorgt hat: Der Großbrand am frühen Sonntagmorgen in der Schwarzwaldstube der Traube Tonbach in Baiersbronn. Das traditionsreiche Sterne-Restaurant stand trotz zahlreicher Maßnahmen der Feuerwehr (…)