Land fördert Volocopter-Forschung in Bruchsal mit 1,3 Millionen Euro

02 / 08 / 2018 / 16:49

Bruchsal (amf) Autos, die von selbst über die Straße rollen – ohne Fahrer an Bord – sind längst keine Utopie mehr. Das autonome Fahren ein Schlagwort, das auch hier bei uns der Region bereits seit Längerem in aller Munde ist. Im Mai dieses Jahres wurde in Karlsruhe feierlich das bundesweit erste Testfeld für autonomes Fahren eröffnet. Nun soll ergänzend dazu auch eines für das autonome Fliegen entstehen. Maßgeblich seine Finger im Spiel hat dabei ein Start-up aus Bruchsal, das mit der Entwicklung sogenannter Lufttaxis weltweit für Aufsehen sorgt.

Weitere Artikel

Drei Millionen Euro für Projekt von KIT und IOSB

Wissenschaft
14 / 08 / 2018 / 13:06

Stuttgart/ Karlsruhe (pm/lms) Das Landesministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert mit drei Millionen Euro ein Projekt zur Verbesserung der Sicherheit von modernen Produktionsanlagen. Daran beteiligt sind unter anderem das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung (IOSB) in Karlsruhe und (…)

HS Pforzheim mit weltweit einzigartigem Studiengang

Wissenschaft
13 / 08 / 2018 / 18:10

Pforzheim (pm/ame) Die Hochschule Pforzheim bietet künftig einen neuen Bachelor-Studiengang an: Wirtschaftsingenieurwesen International Option: Double Degree (B. Sc.). "Unser Studiengang ist derzeit der weltweit einzige Studiengang im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen mit der Option eines internationalen Doppelabschlusses, (...)", so Prof. Henning Hinderer, (…)

Unternehmen präsentiert Ideen für Testfeld autonomes Fliegen

Wissenschaft
02 / 08 / 2018 / 06:45

Bruchsal (da) Heute präsentiert die Volocopter GmbH aus Bruchsal ihre Pläne zu einem Testfeld für autonomes Fliegen. Unter anderem wird bei dem Treffen die baden-württembergische Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut anwesend sein. Auch der Bruchsaler CDU-Landtagsabgeordnete Ulli Hockenberger wird dabei sein. Bei (…)