Politik

Landtagsabgeordneter Kopp tritt zurück

03 / 08 / 2018 / 09:50

Rastatt (pm/lms) Der SPD-Landtagsabgeordnete Ernst Kopp legt sein Amt nieder. Der Rückzug des Politikers aus dem Wahlkreis Rastatt erfolgt aus gesundheitlichen Gründen. Ende August scheidet Kopp aus dem Landtag aus.

Die Entscheidung über seinen Rücktritt gab Kopp gestern in einem Schreiben an die Parteimitglieder und die Landtagspräsidentin bekannt. Der 64-Jährige begründete den Schritt mit gesundheitlichen Gründen. Vor einem Jahr hatte der Politiker einen schweren Herzinfarkt erlitten, von dem er sich nicht so erholt hatte, wie er dies gehofft habe.

Kopp trat 1979 in die SPD ein. Von 1992 bis 2016 war er Bürgermeister der Gemeinde Bietigheim. Seit 2011 saß er für die SPD im Landtag.

Nachfolger von Ernst Kopp soll der 36-jährige Jonas Weber werden. Weber ist seit 2007 Vorsitzender des SPD-Kreisverbands und seit 2014 Kreistagsfraktionschef. Bei der Landtagswahl 2016 trat er im Wahlkreis Rastatt als Zweitkandidat an.

 

Bildquelle: SPD-Rastatt, Götz Schleser

Weitere Artikel

Letzte Baugenehmigung für Hatz-Areal überreicht

Wirtschaft
27 / 11 / 2018 / 15:32

Rastatt (an/pm)  Die Bebauung des Hatz-Areals in der Rastatter Innenstadt kann beginnen. Am Dienstag überreichte Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch die vierte und damit abschließende Baugenehmigung fürs Areal an die Geschäftsführer der Hatz Immobilien GmbH, Klaus Wesel und Michael Gehrsitz, meldet (…)

Parsa Marvi zum SPD-Landesvize gewählt

Politik
26 / 11 / 2018 / 18:54

Karlsruhe/ Sindelfingen (lms) Am Wochenende wurde der Karlsruher Parsa Marvi zu einem von vier Landesvizevorsitzenden der SPD Baden-Württemberg gewählt. Wir haben mit ihm über seine Ziele und die Zukunft der SPD gesprochen.

Parsa Marvi zum SPD-Landesvize gewählt

Politik
26 / 11 / 2018 / 14:57

Karlsruhe/Sindelfingen (lms) Am Wochenende wurde der Karlsruher Parsa Marvi zu einem von vier Landesvizevorsitzenden der SPD Baden-Württemberg gewählt. Wir haben mit ihm über seine Ziele und die Zukunft der SPD gesprochen.

Erweiterung Mercedes-Benz Werk: Neue Ortsumfahrung soll Verkehr entlasten

Panorama
23 / 11 / 2018 / 15:43

Kuppenheim (pm/ame) Gute Nachrichten für Kuppenheim und die gesamte Region. Die Ortsumfahrung an der B3 kann geplant werden. Damit kommt das Vorhaben schneller voran als ursprünglich geplant, auch weil damit der Verkehr für eine geplante Erweiterung des örtlichen Mercedes-Benz-Werkes besser (…)