Blaulicht

Frauenleiche an Bruchsaler Baggersee gefunden

17 / 06 / 2019 / 13:27

Bruchsal-Büchenau (pol/ms) Am Montagvormittag wurde an einem Baggersee in Bruchsal-Büchenau eine Leiche gefunden. Das bestätigt die Polizei auf Baden TV-Nachfrage. Die Hintergründe sind noch unklar. 

Nach Polizeiangaben wurde die Leiche am Ufer des Kieswerk/Baggersees in der Neutharder Straße gefunden. Nähere Informationen liegen aktuell nicht vor.

Update 16.46 Uhr: 

Am Montagvormittag wurde die Leiche einer bislang unbekannten weiblichen Person im “Fahrteich”-See bei Bruchsal-Büchenau aufgefunden. Wie die Frau zu Tode kam, ist zum jetzigen Zeitpunkt völlig unklar. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei bemerkte ein Mitarbeiter des Kieswerks gegen 11 Uhr den bäuchlings im Wasser treibenden Leichnam. Die Frau war vollständig bekleidet und wies keine äußeren Verletzungen auf.

Von ihr liegt folgende Beschreibung vor:

– zwischen 20 und 40 Jahre alt

– etwa 175 – 180 cm groß

– langes, rotbraunes, zum Zopf gebundenes Haar

– bekleidet mit einer roten Fleece-Jacke, einer blauen Jeans und bunten Sneakern

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe und das Kriminalkommissariat Bruchsal haben die Ermittlungen aufgenommen. Bislang ergaben sich jedoch keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Hinweise zur Identität der unbekannten Frau nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0721/666-0 entgegen.

Update 26.06., 15.44 Uhr:

Ein DNA-Test erbrachte nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft nun die Gewissheit, dass es sich bei dem Leichnam um eine 56-jährige Frau aus Bruchsal handelt.

Weitere Artikel

Stichverletzung im Rücken

Blaulicht
13 / 01 / 2020 / 15:16

Karlsruhe (lp) Polizeiangaben zu Folge wurde ein 29-jähriger Mann mit einer Stichverletzung im Rücken in der Nacht zum Sonntag in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Kriminalpolizei Karlsruhe hat die Ermittlungen in dem Vorfall übernommen und ist auf der Suche nach Zeugen. (…)

Mindestens zwölf Autos bei Rintheim aufgebrochen

Blaulicht
10 / 01 / 2020 / 15:52

Karlsruhe (pol/snt) Ein bislang unbekannter Täter hat im Karlsruher Stadtteil Rintheim zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen in der Heilbronner Straße mehrere Autos aufgebrochen und Wertgegenstände aus diesen geklaut. Nach Angaben der Polizei hat er mit einem Gegenstand die Seitenscheiben von mindestens zwölf (…)

Zahlreiche Fälle in der Region: Falsche Polizeibeamte am Telefon

Blaulicht
09 / 01 / 2020 / 12:02

Karlsruhe (lp/pol) Bislang unbekannte Täter sollen sich telefonisch bei mehreren, größtenteils älteren Menschen aus Karlsruhe, Ettlingen und Pforzheim gemeldet haben. Laut Polizeiangaben sind mindestens 39 Anrufe am gestrigen Mittwoch angezeigt worden. Der Trick des "falschen Polizeibeamten" ist seit mehreren Jahren (…)