Sport

Lions kassieren Klatsche vor heimischem Publikum

05 / 10 / 2019 / 22:24

Karlsruhe (lp) Die PSK Lions verlieren mit 73:98 gegen die Tigers aus Tübingen. Für die Karlsruher Basketballer ist es die ersten Niederlage der Saison im dritten Spiel. Bester Werfer der Partie wurde Besnik Bekteshi (Tübingen) mit 16 Punkten.

Bereits zu Beginn der Partie wurde klar, dass es für die PSK Lions ein schwerer Abend in der gut besuchten Europahalle wird. Nach einem zerfahrenen ersten Viertel mit insgesamt 13 Fouls, lagen die Karlsruher bereits mit 18:27 in Rückstand. Die Lions können zwar im zweiten Viertel mit einem Dreier eröffnen, allerdings finden die Gäste aus Tübingen die richtige Antwort und können innerhalb weniger Spielminuten den Vorsprung deutlich ausbauen. Zur Halbzeit liegen die Lions bereits mit 33:60 zurück. Auch in der zweiten Halbzeit das gleiche Spiel. Die Spieler von Trainer Ivan Rudež finden zu keinem Zeitpunkt spürbar in die Partie und so verlieren die PSK Lions verdient mit 73:98. Bereits am Mittwoch haben die Lions die Möglichkeit es besser zu machen. Dann treffen die Karlsruher auswärts auf Jena.

Weitere Artikel

KSC schießt Kirrlach die Lichter aus

KSC
16 / 10 / 2019 / 19:18

Waghäusel (lp) 8:1 heißt das Ergebnis am Ende aus Sicht des Karlsruher SC. Im Testspiel gegen den FC Olympia Kirrlach lassen die Spieler von Alois Schwartz dem Gastgeber zum Jubiläum keine Geschenke da. Highlight des Spiels war der Ehrentreffer der (…)

Stadt geht gegen KSC in Berufung

KSC
16 / 10 / 2019 / 19:15

Karlsruhe (msc) Der Streit zwischen der Stadt Karlsruhe und dem Karlsruher Sport Club geht in die nächste Runde: In der gerichtlichen Auseinandersetzung mit dem KSC geht die Stadt nun in Berufung. Am vergangenen Wochenende schienen die Wogen geglättet zu sein. (…)