Sport

LIONS verlieren Derby

12 / 12 / 2019 / 10:08

Karlsruhe (ml) auch der 14. Spieltag endet für die PSK LIONS mit einer herben Enttäuschung. Trotz eines nahezu permanent ausgeglichenen Spiels mussten sie sich im Derby gegen die MLP Academics Heidelberg geschlagen geben. Durch die 76:80-Niederlage in der Karlsruher Europahalle muss das Löwenrudel weiterhin auf den zweiten Heimsieg hoffen.

Zu Beginn übernahmen die LIONS mehrfach die Führung, konnten diese aber nicht weiter ausbauen. Sowohl die PSK LIONS als auch die MLP Academics Heidelberg legten in der gesamten Partie sehr viel Wert auf die Defense. So war bereits das Anfangsviertel reich an Aktionen, Körbe fielen jedoch verhältnismäßig wenige. Nach ausgeglichenen ersten zehn Minuten stand es 17:16 für die Hausherren. Im zweiten Viertel fiel die schlechte Dreierquote der LIONS auf. Erst kurz vor der Halbzeit gelangen die ersten Distanztreffer. Zur Halbzeit stand es 36:36.
Die Academics begannen mit einer starken zweiten Halbzeit und konnten in der 26. Minute bis auf acht Punkte davonziehen. Dieser Umstand machte die Begegnung nun aber auch leidenschaftlicher und verliehen ihr Derby-Charakter. Dennoch gelang es den LIONS nicht den Rückstand zu reduzieren, auch wenn das Löwenrudel in der 35. Spielminute die Academics mit 67:68 fast eingeholt hatten. Zum Leidwesen ihrer Fans konnte die Mannschaft den Moment nicht für sich nutzen und die Partie drehen.

Orlando Parker erzielte in der Partie 18 Punkte. Marcus Stroman (15) und Daniel Norl (13) punkteten ebenfalls zweistellig. Bereits am Samstag spielen die PSK LIONS auswärts gegen den Tabellenführer NINERS Chemnitz. Spielbeginn am 14. Dezember ist um 19:00 Uhr.

 

 

 

Weitere Artikel

PSK Lions holen neuen Power Forward

Sport
05 / 08 / 2020 / 19:26

Karlsruhe (pm/mw) Antonio Pilipovic wird ab der kommenden Saison für die PSK Lions auflaufen. der 22-jährige Power Forward war zuletzt für die Drake University in der höchsten College-Spielklasse in den USA aktiv. Über drei Jahre nach seinem letzten Spiel in (…)

Orlando Parker verlässt PSK Lions

Sport
01 / 07 / 2020 / 13:37

Karlsruhe (pm/mw) Orlando Parker wird die PSK Lions im Sommer verlassen. Der 2,03 Meter große Power Forward spielte seit 2016 in der Fächerstadt, schaffte bereits in seiner ersten Saison den Aufstieg in die zweite Bundesliga. In den folgenden Jahren entwickelte (…)

Wichtige Punkte im Abstiegskampf

Sport
01 / 03 / 2020 / 19:50

Karlsruhe (mw) Die PSK Lions haben gestern Abend bei Phoenix Hagen mit 85:77 gewonnen. Treffsicherster Karlsruher war Filmore Beck mit 17 Punkten. Durch den Sieg haben die PSK Lions zwei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Das kommende Spiel findet am Freitag, (…)

PSK Lions unterliegen Jena

Sport
09 / 02 / 2020 / 00:11

Karlsruhe (msc) Die Karlsruher Basketballer PSK Lions haben am 25. Spieltag vor heimischer Kulisse eine Niederlage einstecken müssen. Gegen die Science City Jena hieß es am Ende 82:89. Beste Werfer der Karlsruher waren Quinton Marcus Stroman und Orlando Isaiah Parker (…)