Blaulicht

Löscharbeiten in Graben nach vier Tagen zu Ende

19 / 07 / 2019 / 12:51

Graben-Neudorf (pm/pas) Die Lösch- und Aufräumarbeiten nach dem verheerenden Brand mehreren Scheunen in Graben sind kurz vor dem Abschluss. Das teilt die Freiwillige Feuerwehr Graben-Neudorf am Mittag mit. Man rechne damit, dass am Nachmittag alles erledigt sei.

Nach dem Brand in der Sofienstraße am Dienstag war die Feuerwehr rund um die Uhr für Nachlösch- und Aufräumarbeiten im Einsatz. Die Warnung an die Bevölkerung, Fenster und Türen geschlossen zu halten, werde damit aufgehoben. Es war ein Sachschaden in siebenstelliger Höhe entstanden.

Weitere Artikel

Zwei Verletzte nach Feuer in Pforzheim

Blaulicht
23 / 01 / 2020 / 12:24

Pforzheim (pol/ms) Am Donnerstagmorgen ist es in einer Dachwohnung eines Mehrfamilienhauses in Pforzheim zu einem Feuer gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurden zwei Personen leicht verletzt. Die Brandursache ist noch unklar. Das Feuer brach gegen 8.40 Uhr in der Dillsteiner (…)

Frau durch Zivilcourage gerettet

Blaulicht
17 / 01 / 2020 / 12:37

Karlsruhe (pol/mw) Die Filialleiterin eines Geschäftes in der Karlsruher Kaiserstraße entschied sich aufgrund einer starken Rauchentwicklung aus dem Lichtschacht vor dem Schaufenster, die Feuerwehr zu alarmieren. Das geschah am Donnerstag gegen 17:10 Uhr. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, (…)

Feurwehrleute helfen sich gegenseitig

Blaulicht
09 / 01 / 2020 / 17:17

Rastatt (mw) Feuerwehreinsätze gehen oftmals mit schlimmen, belastenden Erlebnissen einher. Doch nicht nur Betroffene leiden unter den Ereignissen. Manchen Feuerwehrleuten fällt es schwer einprägende Erlebnisse zu verarbeiten. Um diesen seelisch belasteten Feuerwehrleuten zu helfen, wurde im Rastatter Landkreis ein einsatz-Nachsorge-Team (…)

Großer Schaden nach Dachstuhlbrand in Bühlertal

Blaulicht
09 / 12 / 2019 / 11:43

Bühlertal (pol/snt) In der Nacht ist es in Bühlertal zu einem Dachstuhlbrand gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurden zwei Bewohner des Anwesens vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden beläuft sich auf rund 150.000 Euro.   Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Bewohner (…)