Wirtschaft
Bild: andreas160578; Pixabay

Pflegeheim in Baden-Baden schließt Ende August

05 / 03 / 2019 / 10:28

Baden-Baden (pm/ij) 45 Bewohner müssen umziehen. Die 46 Beschäftigten werden ihren Arbeitsplatz verlieren. Am 31. August wird das Ludwig-Wilhelm-Stift in Baden-Baden den Betrieb des Pflegeheims einstellen, so das DRK Baden-Baden. Hauptgrund für die Schließung ist dass sich der vom DRK geplante Neubau eines Pflegeheims auf noch nicht absehbare Zeit verzögert.

Das DRK Baden-Baden möchte die Bewohner unterstützen, um einen Platz in einem anderen Pflegeheim zu bekommen. Ebenso sollen die Beschäftigten des Ludwig-Wilhelm.Stiftes bei der Arbeitsplatzsuche unterstützt werden.

Wie das DRK weiter mitteilt, stehe seit einigen Tagen definitiv fest, dass wegen vielen Verzögerungen bei der Suche nach einem geeigneten Standort und beim Genehmigungsverfahren eine rechtzeitige Fertigstellung des Neubaus bis zu verpflichtenden Übergabe des verkauften Ludwig-Wilhelm-Stiftes zum Mai 2020 nicht zu bewerkstelligen sei. Im Mai 2016 hatte das DRK das Ludwig-Wilhelm-Stift verkauft, da aufgrund von neuen und weitreichenden gesetzlichen Vorgaben sowie den Restriktionen, die sich für das unter Denkmalschutz stehende Gebäude ergaben, die Weiterführung eines Pflegeheims in den bestehenden Räumen nicht mehr sichergestellt werden konnte.

Auch den gestiegenen Brandschutzanforderungen konnte in den vergangenen Jahren nur durch befristete Provisorien und zusätzliche personelle Vorkehrungen Rechnung getragen werden.
Insbesondere die nun zum 1. September 2019 verbindlich in Kraft tretenden gesetzlichen Vorgaben der neuen Landesheimbauverordnung, die unter anderem vorsieht, dass nur noch Einzelzimmer angeboten werden dürfen, und die zum selben Zeitpunkt nun auslaufende brandschutzrechtliche Sondergenehmigung machen einen dauerhaften wirtschaftlichen Betrieb im Ludwig-Wilhelm-Stift unmöglich.

Die Verhandlungen mit dem Betriebsrat über einen Interessenausgleich und Sozialplan sollen unverzüglich eingeleitet werden.

Einen ausführlichen Bericht gibt es heute Abend bei “Baden TV Aktuell” um 18.00 Uhr zu sehen. Sowie hier auf dem Newsportal.

Bild: Symbolbild,

Weitere Artikel

Politiker bedauern: „Steht auf für den KSC“ auf Eis gelegt

Politik
13 / 05 / 2019 / 20:41

Karlsruhe (pm/da) Die Stadträte von FÜR Karlsruhe bedauern, dass die Stadtverwaltung den Vorschlag ,,Steht auf für den KSC" nicht weiter verfolgen will. Nach Angaben der Politiker begründet die Stadt dies damit, dass die DFL den Karlsruher SC für die kommende (…)

Polizei warnt vor Tierködern in Baden-Baden

Blaulicht
10 / 05 / 2019 / 20:58

Baden-Baden (pol/da) Die Polizei warnt aktuell vor Tierködern in Baden-Baden. Eine Passantin hatte nach Angaben der Beamten bei einem Spaziergang mit ihrem Hund in der Lichtentaler Allee einen mit Nägeln präparierten Köder gefunden. Die Frau ging mit ihrem Retriever auf (…)

Baden TV Aktuell – Freitag

Baden TV Aktuell
10 / 05 / 2019 / 19:15

Region (red) Baden TV Aktuell mit Isabelle Joyon und diesen Themen: Im Fokus - Flüchtlingshelfer kritisieren Zustände in Pforzheimer Abschiebehaft. In Not - 90 Senioren müssen aus Altersheim raus. Im Stau - A8 Baustelle fordert viel Geduld.

L'Oreal verdoppelt sich

Wirtschaft
09 / 05 / 2019 / 19:31

Muggensturm (pas) Der Kosmetikriese L'Oreal hat aktuell verschiedene Lager in der Region - unter anderem zwei in Karlsruhe-Hagsfeld. Lange Zeit hat das Unternehmen nach einem Grundstück gesucht, wo es die gesamte Logistik zusammenlegen kann. In Karlsruhe war das nicht zu (…)