Kultur

Lüpertz im Untergrund: Kunstprojekt soll Anfang 2019 starten

19 / 12 / 2018 / 10:17

Karlsruhe (pm/da) Anfang kommenden Jahres wollen die Künstler um Markus Lüpertz mit der Arbeit an dem Kunstprojekt „Genesis – die sieben Tage des Herrn“ beginnen. Wie der Verein ,,Karlsruhe Kunst Erfahren” heute mitteilte, sind inzwischen fast alle nötigen Spenden- und Sponsoring-Gelder eingeworben. Je zwei Kunstwerke sollen eine der unterirdischen Haltestellen der künftigen U-Bahn zieren.

,,Alle 14 Hauptpartner konnten  mittlerweile gewonnen werden. Mit den weiteren Förderern dieses außergewöhnlichen Kunstprojekts wurden inzwischen  rund 90 Prozent des für den Projektstart notwendigen Kapitals eingeworben”, so der Verein in seiner Mitteilung. Der Promotor und Ideengeber des Projektes, Anton Goll, war bis 2010 Geschäftsführer der Staatlichen Majolika Karlsruhe. Nach Schätzung der Verantwortlichen braucht Künstler Markus Lüpertz ein Jahr, um die 14 Kunstwerke aus rund 12 Tonnen Ton als Reliefarbeiten zu formen und nach einem ersten Brand mit Glasur zu bemalen. Die Kunstwerke sollen dann Anfang 2021 enthüllt werden. Der Gemeinderat hatte sich im Sommer 2017 für das Kunstprojekt ausgesprochen. Auch Bürgermeister Albert Käuflein sprach sich dafür aus und bezeichnete Lüpertz als einer der bedeutendsten Künstler der Gegenwart.

Foto: Karlsruhe Kunst Erfahren e.V.

 

Weitere Artikel

Am Mendelssohnplatz entsteht neue Kriegsstraße

Panorama
18 / 08 / 2019 / 10:03

Karlsruhe (pm/da) Im Baufeld O 2 am Mendelssohnplatz entsteht aktuell ein Teil der neuen Kriegsstraße. Der Karlsruher Schieneninfrastruktur Gesellschaft (KASIG) zufolge, bauen Arbeiter in den nächsten Tagen das künftige Gleisviereck ein. Ab dem 26. Oktober sollen dort zunächst die Stadtbahnen und Straßenbahnen (…)

Kombilösung: Treppenabgänge zu den Haltestellen sind bald vollständig

Panorama
10 / 08 / 2019 / 17:15

Karlsruhe (pm/da) Der Treppenabgang am Ende des nördlichen Bahnsteigs der oberirdischen Haltestelle Europaplatz, an der Douglasstraße, erhält aktuell seine U-förmige Absturzsicherung. Sie sorgt dafür, dass Fahrgäste oder Passanten später sicher zur unterirdischen Haltestelle gelangen können. Gegenüber auf der südlichen oberirdischen Bahnsteig (…)

Pro Bahn fordert Bahnen auf der Kaiserstrasse

Politik
17 / 07 / 2019 / 17:57

Karlsruhe (ck) Es ist ein derzeit viel diskutiertes Thema: Die aktuellen und kommenden Folgen der Kombilösung Karlsruhe. Neueste Debatte: Der Bahnverkehr auf der Kaiserstraße. Während die Bauarbeiten in der Karlsruher Innenstadt ober- und unterirdisch unentwegt fortschreiten, bringt der Fahrgastverband Pro (…)

Stand Kombilösung am Mendelssohnplatz

Panorama
09 / 07 / 2019 / 17:19

Karlsruhe (ck) Langsam, aber sicher schreitet sie voran: Die Karlsruher Kombilösung. Während wir vor einigen Wochen über den Stand der unterirdischen Bauarbeiten am Ettlinger Tor berichteten, waren wir heute am Mendelssohnplatz - einem der zurzeit infolge der Bauarbeiten stark belasteten (…)