Majolika-Rettung in Aussicht: Zeller Keramikmanufaktur will Karlsruher Pendant übernehmen

07 / 11 / 2018 / 18:59

Karlsruhe (amf) Die Keramikmanufaktur Majolika – in der Fächerstadt eine echte Institution. 1901 gegründet ist sie unter anderem bekannt für die Herstellung der Skulpturen für den Deutschen Medienpreis und den Bambi. Seit vielen Jahren ist sie aber auch Sorgenkind der Stadt, die Zukunft angesichts tiefroter Zahlen immer wieder fraglich. Zuletzt hatte man die Manufaktur mit jährlichen Zuschüssen von 300.000 Euro am Leben erhalten. Jetzt gibt es einen Hoffnungsschimmer: Die Zeller Keramikmanufaktur aus Zell am Harmersbach im Ortenaukreis will ihr Karlsruher Pendant nämlich zeitnah übernehmen.

Weitere Artikel

Kombi-News: Tunnelbau östlich des Karlstors in den Startlöchern

Panorama
18 / 01 / 2019 / 11:24

Karlsruhe (pm/ms) Östlich des Karlstors, auf der Kriegsstraße, können die Arbeiter demnächst mit dem Tunnelbau beginnen. Wie die für die Bauarbeiten zuständige Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft (KASIG) heute mitteilt, sind die vorbereitenden Arbeiten aktuell in vollem Gange. Auf der Nordseite werde aktuell (…)

Schüler demonstrieren für Klimaschutz

Panorama
18 / 01 / 2019 / 09:41

Karlsruhe (pm/ij) Karlsruher Schüler beteiligen sich heute Vormittag an dem bundesweiten Streik gegen Klimawandel. Um 11.00 Uhr treffen sie sich vor dem Karlsruher Rathaus zu einer Kundgebung und anschließender Demonstration. Wie die Schüler vorab mitteilen, wollen sie mit diesem Streik (…)

Sanierungsstau schrumpft weiter

Panorama
17 / 01 / 2019 / 19:31

Region (da) Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat heute über die anstehenden Baumaßnahmen in der Region informiert. Neben der Sanierung der Rheinbrücke sind unter anderen Bauarbeiten auf der A5 bei Walldorf/St. Leon Rot und auf der A8 kurz vor dem Dreieck Karlsruhe. (…)