Majolika-Rettung in Aussicht: Zeller Keramikmanufaktur will Karlsruher Pendant übernehmen

07 / 11 / 2018 / 18:59

Karlsruhe (amf) Die Keramikmanufaktur Majolika – in der Fächerstadt eine echte Institution. 1901 gegründet ist sie unter anderem bekannt für die Herstellung der Skulpturen für den Deutschen Medienpreis und den Bambi. Seit vielen Jahren ist sie aber auch Sorgenkind der Stadt, die Zukunft angesichts tiefroter Zahlen immer wieder fraglich. Zuletzt hatte man die Manufaktur mit jährlichen Zuschüssen von 300.000 Euro am Leben erhalten. Jetzt gibt es einen Hoffnungsschimmer: Die Zeller Keramikmanufaktur aus Zell am Harmersbach im Ortenaukreis will ihr Karlsruher Pendant nämlich zeitnah übernehmen.

Weitere Artikel

Bauarbeiten an der Rheinbrücke starten

Panorama
13 / 11 / 2018 / 18:53

Karlsruhe/Maxau (ks) Bereits Anfang August hätte der Startschuss für die Bauarbeiten an der Rheinbrücke fallen sollen. Weil es aber bei der Herstellung der erforderlichen Probeplatte aus Spezial-Beton mehrfach zu Problemen kam, wurden die Bauarbeiten immer wieder verschoben. Jetzt hat der (…)

Himbeeren trotzen November

Panorama
13 / 11 / 2018 / 16:36

Karlsruhe (ame) Draußen ist es ganz schön warm - zumindest was den eigentlich herbstlichen November angeht. Gestern kletterte das Thermometer noch auf 18 Grad, erst nächste Woche soll es dann deutlich kühler werden. Dieses untypische November-Wetter hinterlässt seine Spuren in (…)

Weihnachtsmann parkt schon am Friedrichsplatz

Panorama
12 / 11 / 2018 / 17:22

Karlsruhe (da) Weihnachtlich sind die aktuellen Temperaturen noch nicht, trotzdem gehen in zwei Wochen in Karlsruhe die weihnachtlichen Lichter an: Auf dem Friedrichsplatz und dem Marktplatz startet am 27. November der Christkindlesmarkt. Aktuell läuft deshalb der Aufbau.

Onlineplattform fürs Ehrenamt in Baden-Baden

Panorama
12 / 11 / 2018 / 17:15

Baden-Baden (an) Vereinsarbeit ist Ehrenamtsarbeit - doch genau die stirbt immer mehr aus. Viele Vereine in der Region haben Probleme Nachwuchs für verantwortungsvolle Positionen im Verein zu finden. Oftmals scheitert es aber bereits schon an ehrenamtlicher Unterstützung beim Altpapier sammeln (…)