Blaulicht

Mann bei Baggerarbeiten getötet

12 / 02 / 2018 / 19:45

Oberderdingen (pol/lms) Bei Tiefbauarbeiten für die Erweiterung eines Industriegebietes von Oberderdingen ist an einer Baustelle in der Höhenburgstraße am Montagmittag ein 55 Jahre alter Bauarbeiter tödlich verunglückt.

Um kurz nach 12 Uhr war der Mann in einer 3,5 Meter tiefen Baugrube gewesen, als das Erdreich einstürzte und den Mann unter sich begrub. Obwohl er nach Polizeiangaben sehr schnell geborgen werden konnte, blieben die Reanimationsmaßnahmen des Rettungsteams vor Ort erfolglos. Der Mann verstarb noch am Unfallort. Zur Betreuung seiner Kollegen wurden Notfallseelsorger hinzugezogen.

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hat eine Obduktion angeordnet. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei bezüglich der genauen Unfallursache dauern noch an.

Weitere Artikel

Bei Rot über die Ampel - 70.000 Euro Schaden

Blaulicht
19 / 02 / 2018 / 10:57

Karlsruhe (pol/lms) - Am Samstagmittag hat ein betrunkener Autofahrer in Karlsruhe einen Unfall verursacht, als er bei Rot über die Ampel fuhr. Ein Mann und ein Kind wurden leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von 70.000 Euro.  Um kurz vor (…)

Ein Schwerverletzter bei Unfall in Pforzheim

Blaulicht
16 / 02 / 2018 / 11:59

Pforzheim (pol/ms) Bei einem Unfall in Pforzheim gestern Abend hat sich eine Person schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilt, beläuft sich der entstandene Schaden auf 20.000 Euro.   Nach ersten Erkenntnissen war ein 29 Jahre alter Autofahrer auf der (…)

100.000 Euro Schaden: Orangen-Laster kippt bei Weingarten um

Blaulicht
16 / 02 / 2018 / 08:18

Weingarten (pol/ms) Ein Lastwagen beladen mit 23 Tonnen Orangen ist gestern Abend auf der A5 in Höhe Weingarten von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Wie die Polizei mitteilt, beläuft sich der Schaden auf rund 100.000 Euro. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. (…)