Blaulicht

Mann stirbt in Gewahrsamszelle

12 / 05 / 2019 / 19:28

Pforzheim (pol/laho) Am Sonntagmorgen verstarb ein 44-Jähriger in einer Zelle des Polizeireviers Pforzheim-Nord. Der Mann soll laut Angaben der Polizei und Staatsanwaltschaft am Abend zuvor in einer Tankstelle, in der er bereits Hausverbot hatte, Hochprozentiges entwendet haben. 

Nachdem er zunächst das Tankstellengebäude verlassen hatte, kam er kurz darauf zurück und ließ sich in den Verkaufsräumen nieder. Die Verkäuferin habe daraufhin die Polizei gerufen. Die habe den volltrunkenen Mann mitgenommen, weil er nicht mehr alleine hätte gehen können. Auf dem Revier habe ein Arzt den 44-Jährigen untersucht und Haftfähigkeit attestiert. Auch bei regelmäßig durchgeführten Kontrollen der Polizeibeamten in der Nacht, konnten laut eigenen Angaben keine Auffälligkeiten festgestellt werden. Trotzdem wurde der Mann am nächsten Morgen leblos auf dem Boden seiner Zelle aufgefunden. Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos. Ermittlungen zur Todesursache laufen an.

Weitere Artikel

Baden TV Aktuell - Dienstag

Baden TV Aktuell
26 / 05 / 2020 / 18:49

Region (red) Die Nachrichten des Tages mit Amin Mir Falah und unter anderem diesen Themen: KIT-Wissenschaftlern gelingt Durchbruch: Arme zwischen Pflanzen-Chromosomen ausgetauscht KSC kämpft gegen Hannover um die Klasse Landtag befasst sich in Sondersitzung mit Müller Fleisch

Da oder nicht da?

Panorama
19 / 05 / 2020 / 18:55

Pforzheim (msc) Für die einen ist es Kunst – für die anderen reine Schmiererei: Graffitis. Und genau die sorgen in Pforzheim aktuell für reichlich Gesprächsstoff – genauer gesagt geht es in der Diskussion dabei um das Anti-Graffiti-Mobil , ein Projekt der (…)

Baden TV Aktuell - Dienstag

Baden TV Aktuell
05 / 05 / 2020 / 18:45

Region (red) Die Nachrichten des Tages mit Andreas Eisinger und unter anderem diesen Themen: Förderung der Automobilindustrie, Schulplakate für Coronaschutz und KSC-Fans gegen Fortsetzung des Spielbetriebs.