Blaulicht

Mann stürzt zwischen Bahnsteinkante und Zug – Ersthelfer zögert keine Sekunde

07 / 12 / 2018 / 08:39

Karlsruhe (pol/ij) Wie die Polizei heute mitteilt, gab es am 1. Dezember einen blutigen Unfall am Karlsruher Hauptbahnhof. Ein 69-jähriger Mann wollte in eine Regionalbahn einsteigen. Dabei stürzte er zwischen Bahnsteigkante und Zug. Hierbei streifte er die scharfkantige Einstiegsleiste am Zug, sodass eine lange, stark blutende Wunde am Schienbein die Folge war. Der Ersthelfer fackelte nicht lange und legte dem Verletzten einen Druckverband an.

Zwar bestand der Druckverband aus einem T-Shirt, erfüllte aber voll und ganz seinen Zweck. Der 69-jährige Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Ärzte operierte ihn sofort. Er befindet sich noch immer in stationärer Behandlung.

Wie es genau zu dem Unfall kommen konnte ist noch unklar. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich unter 0721 120160 bei der Bundespolizei in Karlsruhe zu melden.

 

 

Weitere Artikel

Platz 3 für Karlsruher: Mister Germany Wahl in Linstow

Panorama
09 / 12 / 2018 / 12:45

Linstow (bs) Der 27-jährige Sasha Sasse aus Leipzig wurde gestern Abend zum „Mister Germany 2018“ gewählt. Auf Platz drei landete der amtierende „Mister Baden-Württemberg 2018" Alexander Speiser. Als einer der jüngsten Teilnehmer konnte sich der 20-jährige Karlsruher Alexander Speiser gegen (…)

Karlsruher gewinnen Duell der Raubkatzen

Sport
08 / 12 / 2018 / 22:08

Karlsruhe (bs) Im heutigen Spiel der Pro A Basketball Liga konnten die PSK Lions siegreich gegen die Walter Tigers Tübingen hervorgehen. 89:71 war das Endergebnis des Spiels der PSK Lions gegen Tübingen. Mit diesem Spielstand konnte sich das Team von (…)

Tödlicher Unfall: Straßenbahn erfasst Traktor an Bahnübergang

Blaulicht
08 / 12 / 2018 / 17:27

Unteröwisheim (pol/bs) Zu einem tragischen Unfall kam es heute gegen 12.30 Uhr im Kraichtaler Stadtteil Unteröwisheim. An einem Bahnübergang kollidierte eine fahrende Straßenbahn mit einem Traktor. Die Bahn zerstörte das Gefährt komplett und tötete den darin befindlichen 42-jährigen Fahrer. Aus (…)

Tödlicher Verkehrsunfall: Geisterfahrer stirbt auf A5

Blaulicht
08 / 12 / 2018 / 10:40

Karlsruhe (pol/bs) Gegen 2.30 Uhr ereignete sich auf der A5 zwischen Karlsruhe-Süd und Karlsruhe-Mitte ein, durch einen Falschfahrer ausgelösten, Verkehrsunfall bei dem der Fahrer selbst ums Leben kam. Der 31-jährige aus Rastatt stammende "Geisterfahrer" befuhr laut Angaben der Polizei die (…)