KSC

Marco Thiede bleibt bis 2020

05 / 06 / 2018 / 10:10

Karlsruhe (pm/da) Mittelfeldspieler Marco Thiede bleibt bis 2020 beim Karlsruher SC. Ursprünglich lief der Vertrag des 26-Jährigen nach Angaben des Vereins Ende der Saison aus. Nun unterzeichnete er einen neuen bis zum 30. Juni 2020 datierten Vertrag im Wildpark.

,,Als ich im letzten Sommer zum KSC kam, bin ich überragend aufgenommen worden. Mir gefällt es hier sehr gut“, so Thiede nach der Vertragsverlängerung. „Ich hoffe und werde alles dafür tun, dass wir gemeinsam als Verein, mit der Mannschaft, allen um das Team herum und unseren klasse Fans eine erfolgreiche Saison spielen.”
Auch der KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer zeigt sich erfreut: ,,Marco hat unsere Erwartungen, seit er zu uns kam, absolut erfüllt. Er ist das, was man einen Mentalitätsspieler nennt – er bringt sich immer zu 100% ein und ist auch für das Mannschaftsgefüge ein wichtiger Spieler.“ Marco Thiede wechselte im September 2017 in den Wildpark. Seitdem absolvierte er in der abgelaufenen Saison 23 Begegnungen für den KSC.

 

Weitere Artikel

Pleite zum Hinrunden-Abschluss

KSC
14 / 12 / 2019 / 14:51

Karlsruhe (lp) Der Karlsruher SC verliert im Wildparkstadion am 17. Spieltag 1:5 (1:2) gegen die SpVgg Greuther Fürth. Den einzigen Treffer für die Karlsruher erzielte Philipp Hofmann in der 26. Spielminute zum zwischenzeitlichen 1:1. Damit beendet der KSC die Hinrunde (…)

KSC vor Fürth

KSC
13 / 12 / 2019 / 17:38

Karslruhe (mw) Der Fußball-Zweitligist Karlsruher steht kurz vorm Ende des Fußballjahres 2019. Es liegen noch zwei Heimspiele vor den Badenern – das nächste morgen gegen die Spielvereinigung Greuther Fürth.  Es ist das letzte Spiel der Hinrunde und tabellarisch ist der (…)

Nach Niederlage im Lagardère-Rechtsstreit: KSC geht in Berufung

KSC
11 / 12 / 2019 / 12:03

Karlsruhe (pm/ms) Der Karlsruher SC hat Berufung gegen das Lagardère-Urteil des Landgerichts Karlsruhe eingelegt. Das teilt der Verein heute mit. Am 15. November hatte das Landgericht die vom Karlsruher SC gegen den Hamburger Sportrechtevermarkter Lagardère Sports Germany GmbH ausgesprochene Kündigung für unwirksam (…)

Stadt zieht Berufung zurück

KSC
10 / 12 / 2019 / 17:35

Karlsruhe (olg/msc) Die Stadt Karlsruhe hat die Berufung gegen das Urteil des Landgerichts Karlsruhe vom 27.09.2019 zurückgenommen, nachdem das Oberlandesgericht in der mündlichen Verhandlung ausführlich dargelegt hatte, dass die Berufung keine Aussicht auf Erfolg hat. Die Entscheidung des Landgerichts Karlsruhe (…)