KSC

Marco Thiede bleibt bis 2020

05 / 06 / 2018 / 10:10

Karlsruhe (pm/da) Mittelfeldspieler Marco Thiede bleibt bis 2020 beim Karlsruher SC. Ursprünglich lief der Vertrag des 26-Jährigen nach Angaben des Vereins Ende der Saison aus. Nun unterzeichnete er einen neuen bis zum 30. Juni 2020 datierten Vertrag im Wildpark.

,,Als ich im letzten Sommer zum KSC kam, bin ich überragend aufgenommen worden. Mir gefällt es hier sehr gut“, so Thiede nach der Vertragsverlängerung. „Ich hoffe und werde alles dafür tun, dass wir gemeinsam als Verein, mit der Mannschaft, allen um das Team herum und unseren klasse Fans eine erfolgreiche Saison spielen.”
Auch der KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer zeigt sich erfreut: ,,Marco hat unsere Erwartungen, seit er zu uns kam, absolut erfüllt. Er ist das, was man einen Mentalitätsspieler nennt – er bringt sich immer zu 100% ein und ist auch für das Mannschaftsgefüge ein wichtiger Spieler.“ Marco Thiede wechselte im September 2017 in den Wildpark. Seitdem absolvierte er in der abgelaufenen Saison 23 Begegnungen für den KSC.

 

Weitere Artikel

KSC unterliegt Kiel mit 1:2

KSC
18 / 08 / 2019 / 15:25

Kiel (da) Der KSC hat im Auswärtsspiel gegen Kiel 1:2 verloren. Torschütze für die Karlsruher war Lucas Grozurek (17.). Nach anfänglicher Führung konnten sich die Blau-Weißen nicht durchsetzen. Es ist die erste Niederlage für den KSC in dieser Saison.

KSC zu Gast im Norden

KSC
16 / 08 / 2019 / 18:53

Karlsruhe (lp) Am Sonntag trifft der Karlsruher SC auswärts auf Holstein Kiel. Am 3. Spieltag der 2. Bundesliga will der KSC den dritten Sieg und damit die Tabellenspitze verteidigen. Kiel ist mit einem Unentschieden und einer Niederlage aktuell auf dem (…)

Mikroplastik auf dem Sportplatz

Sport
15 / 08 / 2019 / 18:30

Karlsruhe (lp) Kunststoffgranulat auf Kunstrasenplätzen will die EU in Zukunft verbieten. Nach einer Studie des Fraunhofer Instituts will man die Nutzung von Kunststoffgranulat auf Kunstrasenplätzen verbieten. Grund ist das enthaltene Mikroplastik. Diese mögliche Gesetzesänderung bringt ein finanzielles Risiko für Vereine (…)

KSC setzt sich im Pokal durch

KSC
13 / 08 / 2019 / 19:03

Karlsruhe (lp) Der KSC hat es geschafft. Nach fünf Jahren stehen die Spieler um Trainer Alois Schwartz wieder in der 2. Runde des DFB Pokals. Gegen Hannover 96 mit Trainer Mirko Slomka, konnten sich die Badener am Ende mit 2:0 (…)