Panorama
Bildrechte: SWP

Marquard bleibt SWP-Geschäftsführer

30 / 04 / 2019 / 11:18

Pforzheim (pm/ij) Herbert Marquard bleibt für bis zu drei Jahren Geschäftsführer der Stadtwerke Pforzheim (SWP). Das teilt das Unternehmen heute mit. Der Aufsichtsrat der SWP hat dies in seiner gestrigen Sitzung beschlossen. Marquard war im Januar zum neuen Geschäftsführer ernannt worden. Die damaligen Geschäftsführer Roger Heidt und Thomas Engelhardt wurden mit sofortiger Wirkung abberufen. Hintergrund war der enorme Gewinneinbruch der SWP.

Weiteres Thema in der Sitzung des Aufsichtsrates waren die Ergebnisse des Berichts der Ernst & Young GmbH. Diese führte eine unabhängige Sonderuntersuchung der Ereignisse im Geschäftsbereich Stromvertrib (Sparte Telesales) durch. Grund dafür war der unerwartet Verlust des Unternehmens innerhalb dieses Geschäftsbereiches. Dieser führte zu einem deutlichen Rückgang des operativen Jahresergebnisses des Geschäftsjahres 2018, so die Stadtwerke in ihrer Mitteilung weiter.

Das Ergebnis der Untersuchung: Die Planabweichung der Sparte Telesales wäre schon deutlich vor dem von der ehemaligen Geschäftsführung mitgeteilten Datum im Unternehmen bekannt gewesen. Entsprechend notwendige Wertberichtigungen wurden nicht durchgeführt, so die SWP weiter. Durch den Ergebnisbericht konnte belegt werden, dass bereits spätestens ab März 2018 unternehmensintern die negativen Ergebniseffekte im Stromvertrieb diskutiert wurden und ebenso wurde festgestellt, das strukturelle Defizite im Risikomanagement bestanden.

Der Aufsichtsrat sieht sich daher in seiner im Januar 2019 getroffenen Entscheidung bestätigt, die Zukunft der SWP in die Hände einer neuen Geschäftsführung zu legen.

Der neue Geschäftsführer Herbert Marquard habe bereits gemeinsam mit der Leitungsebene Maßnahmen eingeleitet, die das Unternehmen strukturell und operativ im erforderlichen Maße neu ausrichten soll.

Weitere Artikel

Fleisch aus dem Labor?

Panorama
11 / 12 / 2019 / 17:51

Pforzheim (msc) Dass das Essverhalten der Menschen in der jetzigen Form im Sinne des Klima- und Umweltschutzes so nicht weitergehen kann, ist bekannt. Laut Wissenschaftlern bräuchten wir sogar zwei oder gar drei Planeten in Zukunft, um die ständig wachsende Weltbevölkerung (…)

20 Autos in Flammen: Tatverdächtiger festgenommen

Blaulicht
08 / 12 / 2019 / 13:45

Pforzheim/Enzkreis (pol/ml) vom 26.11. bis 03.12.2019 kam es in Pforzheim, Neuenbürg, Remchingen-Singen und Kämpfelbach-Ersingen zu mehreren Brandstiftungen an Kraftfahrzeugen. Am Freitagnachmittag führten die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei zur Festnahme eines Tatverdächtigen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde er am Samstag (…)

Wieder brennen Autos im Enzkreis

Panorama
03 / 12 / 2019 / 17:03

Neuenbürg (msc) Er oder sie haben es schon wieder getan. In der Nacht zum Dienstag wurden erneut Autos in Brand gesetzt. Dieses Mal zwei in Kämpfelbach und drei in Neuenbürg bei Pforzheim. Wer der oder die Täter sind, ist bislang (…)

Pforzheim: Fritz-Erler-Bad wiedereröffnet

Panorama
02 / 12 / 2019 / 17:17

Pforzheim (ck) Es war Mitte Juli im Pforzheimer Fritz-Erler-Bad als während des Trainings eines ortsansässigen Schwimmvereins eine 30 mal 30 cm große Weichfaserplatte von der Decke ins Schwimmbecken stürzte. Zwar wurde niemand verletzt, das Bad musste daraufhin aber aufgrund notwendiger (…)