KSC

Marvin Pourié – Spieler der Saison

13 / 05 / 2019 / 14:48

Karlsruhe (pm/mw) Marvin Pourié wurde zum Spieler der Saison in der 3. Liga gewählt. Der Angreifer des Karlsruher SC erhielt im Online-Voting 59% der Stimmen.

Wie in den Vorjahren hatten die Kapitäne und Trainer aller 20 Drittligisten die fachliche Vorauswahl getroffen. Jeder von ihnen wählte seinen Spieler der Saison. Einzige Vorgabe war, dass kein Spieler aus dem eigenen Klub genannt werden durfte.

Gewählt wurde über sozialen Netzwerke Facebook und Instagram. Pourié schoss in der laufenden Saison 22 Tore und ist damit maßgeblich am Aufstieg der Badener beteiligt. Ein Spiel hat der KSC noch vor sich, in dem kann der Stürmer seine Torquote nochmal verbessern.

Weitere Artikel

Gemeinderat billigt Kostensteigerung für Wildparkstadion

KSC
27 / 05 / 2020 / 10:11

Karlsruhe (mcs) Der Karlsruher Gemeinderat hat in der gestrigen Sitzung die Mehrkosten für den Neubau des Wildparkstadions mehrheitlich gebilligt. Insgesamt wird mit einer Kostensteigerung von mehr als 20 Millionen Euro gerechnet. Die Grünen-Fraktion warf der Stadt Planungsfehler vor und kritisierte (…)

KSC kämpft um die Klasse

KSC
26 / 05 / 2020 / 17:25

Karlsruhe (mcs) Rund um den KSC war es in den vergangen Wochen turbulent. Der Rücktritt von KSC Präsident Ingo Wellenreuther und die kurzfristig abgewendete Insolvenz sorgten für jede Menge Aufsehen. Seit 2 Wochen geht es nun aber endlich auch sportlich (…)

KSC holt Punkt gegen Bochum

KSC
24 / 05 / 2020 / 15:24

Karlsruhe (mw) Im zweiten Spiel nach der Corona-Pause spielt der KSC 0:0 gegen den VFL Bochum. Zu Beginn der Partie zeigte der KSC eine entschlossene und temproreiche erste Halbzeit. Für einen Torerfolg reichte es nicht - Wanitzek traf den Pfosten. (…)

KSC-Stadionneubau: Stadt Karlsruhe informiert zum aktuellen Stand

KSC
23 / 05 / 2020 / 08:50

Karlsruhe (pm/ck) In einer Pressemitteilung informiert der städtische Eigenbetrieb "Fussballstadion im Wildpark" über die aktuelle Kostenentwicklung des sich mittlerweile im dritten Baujahr befindenden Stadionneubaus. Demnach wurden in dieser Woche  im Bereich der Osttribüne die ersten Y-Stützen montiert, die später maßgeblich (…)