Heute mit Dennis Meckler im Studio und unter anderem folgenden Tagesthemen:

Der KSC trifft auf Spitzenreiter, der SSC Karlsruhe muss gleich doppelt ran am Wochenende und auch bei den Bisons Bühl brodelt am Samstag der Hexenkessel, wenn die Bühler im DVV-Pokalviertelfinale die Netzhoppers Kängurus empfangen.

Beim Einzelhandelsforum hat die Stadt Karlsruhe gestern ihre Pläne zur Weiterentwicklung der Innenstadt erläutert. Einen Ausblick gab es auch auf die Baustellen im nächsten Jahr.

Die Aussichten für das Wochenende:

Seit Freitag präsentieren das Generallandesarchiv Karlsruhe und das Dokumentationszentrum der Gedenkstätte Grafeneck die Ausstellung „Grafeneck 1940-Euthanasie-Verbrechen in Südwestdeutschland“. Die Ausstellung zeigt den Ort, wo die industrielle Ermordung von Menschen im NS-Deutschland begann.

Im Jahr 2014 entschied sich die Landkreisverwaltung Karlsruhe dafür, bis zum Jahr 2020 keine Pflicht für eine Biotonne einzuführen. Bisher werden die Grünabfälle entweder an Sammelplätzen abgegeben oder im eigenen Kompost entsorgt. Es sind noch drei Jahre hin, dann muss erneut eine Entscheidung her, wie es mit der Biomüllentsorgung weitergeht. So lange will das Umweltministerium aber nicht warten und fordert jetzt schon von der Kreisverwaltung eine Entscheidung ein. Diese fühlte sich durch die neue Anordnung ein bisschen überrumpelt, dachte sogar über eine Klage nach. Doch dazu wird es nicht kommen. Aber: wird die Biotonne jetzt Pflicht für Haushalte im Landkreis Karlsruhe?

Heute mit Anja Neurohr im Studio und unter anderem folgenden Tagesthemen:

Noch fünf Mal schlafen dann eröffnet die Karlsruher Weihnachtsstadt. Ab dem 28. November leuchten Christkindlesmarkt, Kaiserstraße, Stephankirche und die Stadtwerke Eiszeit um die Wette. Und: Die Glühweinsaison ist eröffnet. Die letzten Vorbereitungsn für die Weihnachtsstadt laufen.