Vorhang auf am Staatstheater: La Clemenza di tito Teil 2