Panorama

“Reichsbürgern” im Südwesten mehr als 300 Waffen abgenommen

22 / 04 / 2019 / 13:19

Stuttgart/Karlsruhe (pm/amf) Die Entwaffnung von in Baden-Württemberg ansässigen “Reichsbürgern” schreitet nach Angaben des Innenministeriums weiter voran. Wie die Behörde unter Leitung des stellvertretenden Ministerpräsidenten Thomas Strobl (CDU) am Ostermontag bekannt gab, seien den Mitgliedern der Szene zwischen Februar 2017 und Januar dieses Jahres mehr als 300 Waffen abgenommen worden.

Landesinnenminister Strobl hatte im Januar 2017 den Waffenbehörden angewiesen, “Reichsbürgern” keine Erlaubnisse mehr auszustellen und bereits erteilte Genehmigungen soweit möglich zu widerrufen. „Die Waffenbehörden haben seitdem viel geleistet und konnten innerhalb von zwei Jahren unter erheblichem Aufwand Reichsbürgern die waffenrechtliche Erlaubnis von 332 erlaubnispflichtigen Waffen endgültig widerrufen – 332 Waffen, die sich nicht länger in den Händen von Reichsbürgern befinden“, sagte Strobl am Montag in Stuttgart und sprach zugleich von einer “Zwischenbilanz”. Derzeit laufen nach Angaben des Ministers 35 weitere Verfahren gegen “Reichsbürger” mit einer Waffenerlaubnis.

Nach Definition des Bundesamts für Verfassungsschutz sind “Reichsbürger” gemeinsam mit sogenannten “Selbstverwaltern” all jene Gruppierungen und Einzelpersonen, die unter anderem unter Berufung auf das historische Deutsche Reich die Existenz der Bundesrepublik Deutschland und deren Rechtssystem ablehnen. In Baden-Württemberg gehören nach Angaben der Behörden derzeit schätzungsweise 3.200 Personen der Szene an.

Weitere Artikel

Vandalismus am Bruchsaler Schloss

Panorama
17 / 02 / 2020 / 16:29

Bruchsal (lp) In den vergangenen Wochen sammelten sich über 20 Graffiti-Schmierereien an der Fassade des Bruchsaler Schlosses. Was anfangs noch als sehr ?ärgerlichen Scherz? aufgenommen wurde ist inzwischen ein richtiges Problem für die Schlossverwaltung. Die Kosten für eine mögliche Restaurierung (…)

Pforzheim: Neues Polizeipräsidium offiziell in Dienst gestellt

Politik
16 / 01 / 2020 / 18:00

Pforzheim (ck) Mit einer großen Feier wurde heute das neue Polizeipräsidium Pforzheim offiziell in Dienst gestellt. Im Beisein von geladenen Gästen sowie Oberbürgermeister Peter Boch und dem neuen Leiter Walter Tritsch, führte Innenminister Thomas Strobl den Festakt durch. 2012 wurde (…)

KSC vor Derbykracher

KSC
22 / 11 / 2019 / 17:45

Karlsruhe (mas) Noch zwei Mal schlafen, dann ist es endlich soweit. Am Sonntag steht endlich das fußballerische Highlight der Region an. Der Karlsruher SC reist zum VfB Stuttgart. Auch für die beiden Trainer eine besondere Begegnung. VfB Trainer Tim Walter (…)

Neue S-Bahnen für Baden-Württemberg

Panorama
14 / 11 / 2019 / 14:19

Region (pm/red) Die DB Regio bestellt insgesamt 26 neue Fahrzeuge für den Raum Karlsruhe. Die komplette Investition des Landes Baden-Württemberg beträgt 170 Millionen Euro. Die 26 Neufahrzeuge sind unter zwei Unternehmen aufgeteilt. Der Vertrag mit Alstom umfasst 13 fünfteilige und (…)