Blaulicht

Mehrfamilienhaus steht in Flammen

11 / 01 / 2020 / 11:05

Pfinztal (pol/msc) – In der Nacht von Freitag auf Samstag hat es in einem Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses gebrannt. Alle Anwohner blieben unverletzt.

Gegen 23.27 Uhr meldeten Anwohner über den Notruf den Brand in der Friedenstraße in Wöschbach. Nach Polizeiangaben ist der Brand zwischen Dachgeschoßwohnung und Dachgiebel ausgebrochen. Im Zuge der Löscharbeiten mussten einige Bereiche des Dachs abgedeckt werden. Das Feuer konnte gegen 02.40 Uhr gelöscht werden. Verletzt wurde durch den Brand niemand, der entstandene Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf rund 200.000 Euro. Die Kriminalpolizei Karlsruhe hat die
Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Aktuell wird nicht von einer strafbaren Handlung im Zusammenhang mit dem Brandausbruch ausgegangen. Weitere kriminaltechnische Untersuchungen zur Klärung des Sachverhaltes stehen an. Durch den Brand wurde das Mehrfamilienhaus mit drei Parteien zunächst unbewohnbar. Wie die Polizei mitteilt, kamen die Familien anderweitig unter.

Weitere Artikel

Wie es mit der Schwarzwaldstube in Baiersbronn weitergeht

Blaulicht
07 / 01 / 2020 / 17:55

Baiersbronn (msc) Es war eine Nachricht, die am Wochenende über die Grenzen hinaus für zahlreiche Schlagzeilen gesorgt hat: Der Großbrand am frühen Sonntagmorgen in der Schwarzwaldstube der Traube Tonbach in Baiersbronn. Das traditionsreiche Sterne-Restaurant stand trotz zahlreicher Maßnahmen der Feuerwehr (…)

Brand in Sternerestaurant

Blaulicht
05 / 01 / 2020 / 14:59

Baiersbronn (pol/mw) In den frühen Morgenstunden hat es in der Traube Tonbach gebrannt. Menschen wurden nicht verletzt. Gegen 3:00 Uhr schlug ein Brandmelder an, der umgehend Feuerwehr und Polizei verständigte. Beim Eintreffen schlugen den Einsatzkräften aus dem Restauranttrakt bereits Flammen (…)

Brand in Gaggenauer Entsorgungsanlage

Blaulicht
04 / 01 / 2020 / 14:22

Gaggenau (pol/mw) Am Freitagabend gegen 18:30 Uhr kam es in Gaggenau-Oberweier zu einem Brand in der Umladehalle der Entsorgungsanlage "Hintere Dollert". Es wurden keine Menschen verletzt. Eine Selbstzündung der Müllabfälle war, nach aktuellem Kenntnisstand der Polizei, der Auslöser des Brandes. (…)

Brandursache weiter unklar

Blaulicht
03 / 01 / 2020 / 15:23

Keltern (pol/msc) Nach dem Brand eines Wohnhauses in Keltern im Enzkreis in der Neujahrsnacht sucht die Polizei weiter nach der Brandursache. Einen technischen Defekt schließen die Ermittler nach Polizeiangaben aus, auch fanden sie keine Hinweise darauf, dass jemand absichtlich das (…)