Politik

Mentrup einigt sich mit Grünen

20 / 02 / 2020 / 09:55

Karlsruhe (msc) Nun ist es also offiziell: Frank Mentrup geht im kommenden Dezember auch als Kandidat der Grünen in die anstehende OB-Wahl. Das entschied die Partei gestern Abend auf der  Kreismitgliederversammlung. 

Wie schon vor acht Jahren tritt Mentrup also auch in diesem Jahr wieder als gemeinsamer Kandidat von SPD und Grünen an. Bei der gestrigen Versammlung war das Ergebnis ziemlich eindeutig: 69 von 75 Stimmen waren für eine erneute Zusammenarbeit mit der Partei. Bereits im Vorfeld hatten sich beide Parteien auf wichtige Kernpunkte geeinigt, zum Beispiel in Sachen Klimaschutz oder Mobilität. Nicht auf einen Nenner kam der OB und die Grünen dagegen beim Thema Baden-Badener Flughafen. Die Grünen fordern unter anderem, dass die Stadt aus der Baden Airpark GmbH aussteigt – mit dem Ziel den Flughafen zu schließen.

Weitere Artikel

Gegen das Vergessen: Gisela Lotz bekommt Bundesverdienstkreuz verliehen

Politik
29 / 07 / 2020 / 17:46

Pforzheim (ck) Jahrelang hat die heute in Pforzheim lebende Gisela Lotz Aufklärungsarbeit betrieben und aktiv dazu beigetragen, dass die Verbrechen des SED-Regimes als mahnendes Beispiel nicht in der Versenkung verschwinden. Am Vormittag wurde sie im Pforzheimer DDR-Museum mit dem Bundesverdientkreuz (…)

Städtische Bezuschussung der Keramikmanufaktur Majolika wird gekürzt

Politik
28 / 07 / 2020 / 17:14

Karlsruhe (pm/lp) Der Karlsruher Gemeinderat hat in seiner am Nachmittag begonnenen Sitzung die Reduzierung der städtischen Zuschüsse für die Keramikmanufaktur Majolika beschlossen. Die bislang 300.000 Euro pro Jahr aus der Stadtkasse werden damit ab 2021 halbiert.  Weiter offen ist hingegen ein (…)

Pilotprojekt in Bauphase: Verkehrsminister besucht EwayBW-Strecke

Politik
27 / 07 / 2020 / 19:08

Bischweier (ck) Mit seiner Entscheidung der Beschlussempfehlung des Petitionsausschusses zu folgen, hat der baden-württembergische Landtag am vergangenen Donnerstag einen vorzeitigen Baustopp des EwayBW-Pilotprojektes verhindert. Verkehrsminister Winfried Hermann stattete am Mittag dem -zuletzt auch durch den Bund der Steuerzahler kritisierte Vorhaben, (…)