Blaulicht

Mindestens zwölf Autos bei Rintheim aufgebrochen

10 / 01 / 2020 / 15:52

Karlsruhe (pol/snt) Ein bislang unbekannter Täter hat im Karlsruher Stadtteil Rintheim zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen in der Heilbronner Straße mehrere Autos aufgebrochen und Wertgegenstände aus diesen geklaut. Nach Angaben der Polizei hat er mit einem Gegenstand die Seitenscheiben von mindestens zwölf geparkten Autos eingeschlagen und aus diesen unter anderem Geldbörsen, persönliche Dokumente und Navigationssysteme an sich genommen. Dann flüchtete er in unbekannte Richtung. In der Nacht auf Freitag ist es erneut zu einem solchen Vorfall gekommen. 

Ein Anwohner bemerkte, wie ein Mann sich an mehreren Fahrzeugen in der Tullastraße zu schaffen machte. Nachdem er an einem Auto die Alarmanlage ausgelöst hatte, flüchtete er in Richtung Essenweinstraße. Die heraneilende Polizei konnte den 29-Jährigen schließlich vorläufig festnehmen. Er trug mehrere Taschenlampen und ein Pfefferspray mit sich. Außerdem ist der 29 Jahre alte Mann bereits wegen ähnlicher Straftaten der Polizei bekannt. Ein Zusammenhang zu den Aufbrüchen in der vorherigen Nacht konnte bislang nicht festgestellt werden, daher wurde der 29-Jährige wieder auf freien Fuß entlassen.

 

Weitere Artikel

Polizei intensiviert Corona-Kontrollen am Wochenende

Blaulicht
27 / 03 / 2020 / 12:36

Karlsruhe (pol/mw) Die Polizei will am Samstag und Sonntag ihre Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Verordnung intensivieren und mit starker Polizeipräsenz im öffentlichen Raum agieren. Bei Überwachungsmaßnahmen im Laufe der Woche wurde festgestellt, dass sich der Großteil der Menschen an die (…)

100 Platzverweise und mehrere Strafanzeigen am Wochenende

Blaulicht
23 / 03 / 2020 / 16:36

Karlsruhe (pol/snt) Einheiten des Polizeipräsidiums Karlsruhe haben Freitag bis Sonntag verstärkt Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Verordnung und der Verfügungen der Städte und Kommunen durchgeführt. Bei über 150 Kontrollaktionen wurden mehr als 100 Platzverweise erteilt und mehrere Strafanzeigen eingeleitet. Mehrheitlich hielten (…)

Pedelec-Fahrer bei Sturz in Baden-Baden schwer verletzt

Blaulicht
20 / 03 / 2020 / 12:23

Baden-Baden (pol/ms) Bei einem Unfall am Freitagmorgen in Baden-Baden hat sich ein 54-jähriger Pedelec-Fahrer schwere Verletzungen am Kopf zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, verlor der 54-Jährige offenbar die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte. Lebensgefahr kann bislang nicht ausgeschlossen werden. (…)