Mit Insektiziden gegen Eichenprozessionsspinner

23 / 05 / 2019 / 20:29

Pforzheim (lk) Kitzeln, Juckreiz, Ausschlag bis hin zu Atemnot. Der Eichenprozessionsspinner sorgte letzten Freitag und diesen Montag in zwei Schulen in Bretten für Aufregung. Etwa 60 Schüler bekamen allergische Reaktionen, die durch die Brandhaare der Raupen ausgelöst werden. Um die Anwohner vor solchen Reaktionen zu schützen, geht auch die Stadt Pforzheim gezielt gegen die Eichenprozessionsspinner vor. Schon seit über zehn Jahren sind diese in der Stadt aktiv und kommen jährlich nach Bekämpfung zurück. Die Details zu einer neuen Bekämpfungsmaßnahme haben wir für Sie gesammelt.

Weitere Artikel

Schloßbergauffahrt in Pforzheim seit heute Vormittag gesperrt

Panorama
24 / 06 / 2019 / 19:06

Pforzheim (ms) Für viele Autofahrer in Pforzheim ändert sich mit Anfang der Woche einiges. Die Schloßbergauffahrt ist nämlich seit heute dicht. Grund für die Sperrung: Vorarbeiten im Zusammenhang mit dem Millionen-Projekt "Innenstadt Ost". Die Sperrung der Verkehrsverbindung zwischen Bahnhof und (…)

Giftraupen auf Pforzemer Mess: Mehrere Personen erleiden Hautreizungen

Panorama
18 / 06 / 2019 / 19:00

Pforzheim (amf) Kitzeln, Juckreiz, Ausschlag - im schlimmsten Fall gar Atemnot: Raupen des sogenannten Eichenprozessionsspinners können bei Menschen zu unangenehmen Folgen führen, wenn diese in Kontakt kommen mit den Brandhaaren, die die Raupen bei ihrer mehrstufigen Verpuppung zum Schmetterling ausbilden. (…)

Klimaschutzwoche in Pforzheim: Eisblockwette

Panorama
14 / 06 / 2019 / 18:53

Pforzheim (mw) Gestern hat die neunte Klimaschutzwoche in Pforzheim begonnen. Bis zum 21. Juni gibt es mehrere Veranstaltungen und Mitmach-Aktionen zum Thema Klimaschutz. Eine davon ist die Eishauswette. 30 Tage lang steht eine Holzhütte in der Fußgängerzone. In der wärmegedämmten (…)