Mitmachen Ehrensache: Schüler arbeiten für den guten Zweck

05 / 12 / 2018 / 16:47

Karlsruhe (an) Wer umsonst arbeiten soll, der wird eher nein als ja sagen. Wenn es aber um das Projekt “Mitmachen – Ehrensache” des Karlsruher Stadtjugendausschusses geht, sieht das etwas anders aus. Seit 2005 schließen sich Schüler in Karlsruhe zusammen, um Spenden für den guten Zweck zu erarbeiten. Der Aktionstag hat bisher rund 350.000 Euro für soziale Projekte eingebracht. Auch heute engagierten sich etwa 1.000 Schüler aus dem Stadt- und Landkreis wieder ehrenamtlich, um Gutes zu tun und ganz nebenbei in den Berufsalltag zu schnuppern. Anja Neurohr hat dem Tandem-Team Carolin und Marcel bei ihrer Arbeit im Karlsruher Rathaus über die Schulter geschaut.

Weitere Artikel

Ein unerwartetes Zeugnis aus der Vorkriegszeit

Panorama
08 / 02 / 2019 / 18:33

Karlsruhe (da) Eine Nivea-Cremedose, ein löchriger Stahlhelm und Scherben von ockerfarbenen Fließen: Bei den Bauarbeiten am Wildparkstadion finden die Arbeiter immer wieder Zeugnisse aus längst vergangenen Zeiten. Quasi Zeitzeugen; sie erzählen uns, wie die Menschen in der Fächerstadt vor den (…)

Porsche Gesamtbetriebsratschef will in die Politik - nach Pforzheim

Politik
04 / 02 / 2019 / 16:22

Stuttgart/Pforzheim (ij) Laut Medienberichten will Uwe Hück, Gesamtbetriebsratschef von Porsche, in die Politik gehen. In einer Mitgliederversammlung soll der 56-Jährige heute seinen Rücktritt angekündigt haben. Hück möchte in der Politik mitmischen und bei den Kommunalwahlen in Pforzheim antreten. Wie es (…)