Panorama

Moscheediskussion in Karlsruhe: Baupläne werden für Bürger zur Nebensache

19 / 01 / 2018 / 11:27

Karlsruhe (ms) In einer öffentlichen Info-Veranstaltung hat die Ditib-Gemeinde Karlsruhe gestern Abend ihre Pläne für den Bau einer Moschee vorgestellt. Die Gemeinde hofft auf eine Baugenehmigung in diesem Sommer. Das Projekt soll rund sechs Millionen Euro kosten. Die will der Islamverband selbst stemmen. Läuft alles nach Plan soll die Moschee im Jahr 2020 fertiggestellt werden. Sie soll Platz für 700 Menschen bieten.

Der Bürgerverein Oststadt organisierte die öffentliche Veranstaltung, die auf reges Interesse stieß. Rund 250 Bürger waren vor Ort. Die anfänglich präsentierten Baupläne wurden allerdings schnell zur Nebensache und es entstand eine teils hitzige Diskussion. Im Fokus: Der Islamverband Ditib. Viele der Anwesenden befürchten eine politische Einflussnahme des Präsidenten der Türkei Recep Tayyip Erdoğan. Aber auch gegen das geplante rund 35 Meter hohe Minarett richtete sich Kritik. Baubürgermeister Michael Obert unterstrich, dass der Bau des Minaretts nach Baurecht möglich sei und ins Stadtbild passe.

Baugenehmigung in diesem Jahr 

Die Ditib-Gemeinde hofft in diesem Sommer eine Baugenehmigung erteilt zu bekommen. Am Montag soll der Bauantrag gestellt werden. Läuft alles nach Plan soll das islamischen Gotteshauses mit einem rund 35 Meter hohen Minarett im Jahr 2020 fertiggestellt sein.

Weitere Artikel

Jung fordert Erweiterung der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal

Panorama
15 / 02 / 2018 / 11:35

Bruchsal/Stuttgart (pm/ms) Nach Einschätzung des FDP-Bundestagsabgeordneten Dr. Christian Jung (Karlsruhe-Land) muss die Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg wenige Monate nach ihrer Neueröffnung um 100 Übernachtungsplätze erweitert werden. Aus seiner Sicht fehlen die Ausbildungs-Kapazitäten.  "Eine Erweiterung ist dringend notwendig, da es zu lange Wartelisten für die Lehrgänge (…)

Bauarbeiten am Knotenpunkt Rastatt unterbrochen

Panorama
12 / 02 / 2018 / 13:08

Rastatt (ms) Die Bauarbeiten am Knotenpunkt Rastatt pausieren momentan. Das hat ein Sprecher des Regierungspräsidiums auf Baden TV-Nachfrage bestätigt. Als Grund nennt er Probleme bei der Herstellung der hydraulischen Tragschicht. Die befindet sich unter dem künftigen Fahrbahnbelag. Doch ein Ende (…)

Kombilösung: Lammstraßen-Brücke muss weichen

Panorama
02 / 02 / 2018 / 13:32

Karlsruhe (pm/ms) Die Kombilösungsarbeiten machen weitere Fortschritte. Wie die Karlsruher Schieneninfrastrukturgesellschaft (KASIG) heute mitteilt, wird die Fußgängerbrücke auf Höhe der Lammstraße ab 12. Februar gesperrt. In den folgenden Tagen folgt der Rückbau des Überwegs.  Ab Samstag dem 24 Februar um 21 Uhr gehen (…)

Moscheebau: CDU fürchtet Verkehrschaos

Politik
01 / 02 / 2018 / 17:05

Karlsruhe (pm/da) Die Karlsruher CDU Fraktion fordert in einem offenen Brief an Oberbürgermeister Frank Mentrup, das Verfahren über den Neubau einer Moschee in der Karlsruher Oststadt dem Gemeinderat oder dessen zuständigem Ausschuss vorzulegen. ,,Die Informationsveranstaltung am 18.01.2018 des Ditib-Vereins hat (…)