Blaulicht

Münster Fans greifen KSC-Anhänger an

12 / 05 / 2019 / 09:28

Karlsruhe (mb/laho) Medienberichten zufolge sollen am Samstag vor dem Drittligaspiel zwischen dem SC Preußen Münster und dem Karlsruher SC Anhänger der Münsteraner mehrere Gästefans attackiert haben.

Noch vor der Partie zwischen dem SC Preußen Münster und dem Karlsruher SC musste die Polizei eingreifen. Laut Medienberichten stürmten mehr als 20 vermummte junge Männer am Samstag im Hafen von Münster die Terrasse eines Cafés, in dem sich KSC-Anhänger befanden. Dabei soll ein 60-jähriger Mann aus Karlsruhe geschlagen und am Boden liegend getreten worden sein. Als weitere Karlsruhe-Fans aus dem Café zur Hilfe kamen, flüchteten die Angreifer.

Insgesamt 29 Menschen im Alter von 19 bis 27 Jahren habe die Polizei gefasst. Teilweise hätten die Angreifer bereits ihre Vermummung abgelegt gehabt. Laut Medienberichten gehören sie den Ultras des SC Preußen Münster an. Fünf von ihnen wurden den Angaben zufolge für die Dauer des Spiels in Gewahrsam genommen, um weitere Straftaten im Stadion zu verhindern.

Weitere Artikel

Wie gut kennen die Karlsruher ihr Grundgesetz?

Politik
22 / 05 / 2019 / 19:13

Karlsruhe (ms) Die Franzosen haben ihre Constitution, die US-Amerikaner die Constitution mit den berühmten Bill of Rights. Bei uns in Deutschland heißt das Gesetzeswerk, das unser aller Zusammenleben regelt schlicht Grundgesetz. Das klingt ganz und gar nicht staatstragend, weil das (…)