Blaulicht

Mutmaßlicher Drogendealer in Karlsbad verhaftet

13 / 06 / 2018 / 14:59

Karlsbad (pol/ms) Die Karlsruher Polizei hat einen 33-jährigen mutmaßlichen Drogendealer in Karlsbad geschnappt. Er soll im vergangenen Jahr mehrere hundert Gramm Marihuana verkauft haben.

Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung bei dem 33-Jährigen fanden die Beamten rund 100 Gramm Marihuana sowie Gerätschaften zum Portionieren und Verpacken. In einem hinter dem Haus abgestellten Auto wurde neben zwei Plastiktüten mit insgesamt einem Kilogramm Marihuana auch ein geladener Schreckschussrevolver aufgefunden und sichergestellt. Der 33-Jährige sitzt aktuell in Untersuchungshaft.

Weitere Artikel

Fernsehsendung klärt schweren Raub auf Karlsruher Supermarkt auf

Blaulicht
18 / 01 / 2019 / 08:50

Berlin/Karlsruhe (pol/ij) Ein schwerer Raub auf einen Karlsruher Supermarkt am 4. November 2017 konnte nach der Ausstrahlung der Sendung Aktenzeichen XY weitestgehend geklärt werden. Das teilen die Generalstaatsanwaltschaft Berlin und die Polizei Karlsruhe mit.  In der Sendung wurden Videoausschnitte der Überwachungskameras (…)

Rastatt: 27-jähriger Biker bei Unfall schwer verletzt

Blaulicht
16 / 01 / 2019 / 20:31

Rastatt (pol/ms) Bei einem Unfall am Mittwochnachmittag in Rastatt hat sich ein 27 Jahre alter Motorradfahrer schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, kollidierte der junge Mann mit einem Auto und flog rund zehn Meter durch die Luft.  Der 20-jährige (…)

64-Jährige aus Ispringen vermisst

Blaulicht
16 / 01 / 2019 / 17:16

Ispringen (pol/ms) Seit dem 11. Januar wird eine 64-jährige Frau aus Ispringen vermisst. Wie die Polizei heute mitteilt, könnte sich die Frau aufgrund ihrer gesundheitlichen Beeinträchtigungen in einer hilflosen Lage befinden. Die Ermittler hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung.  Laut Polizei (…)