Blaulicht

Mutmaßlicher Drogendealer in Karlsbad verhaftet

13 / 06 / 2018 / 14:59

Karlsbad (pol/ms) Die Karlsruher Polizei hat einen 33-jährigen mutmaßlichen Drogendealer in Karlsbad geschnappt. Er soll im vergangenen Jahr mehrere hundert Gramm Marihuana verkauft haben.

Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung bei dem 33-Jährigen fanden die Beamten rund 100 Gramm Marihuana sowie Gerätschaften zum Portionieren und Verpacken. In einem hinter dem Haus abgestellten Auto wurde neben zwei Plastiktüten mit insgesamt einem Kilogramm Marihuana auch ein geladener Schreckschussrevolver aufgefunden und sichergestellt. Der 33-Jährige sitzt aktuell in Untersuchungshaft.

Weitere Artikel

Eichhörnchen Pippilotta geht es besser

Panorama
15 / 08 / 2018 / 15:58

Karlsruhe (lms) In den letzten Tagen ist die Geschichte von Eichhörnchen-Baby Pippilotta um die Welt gegangen. Pippilotta hatte einen Spaziergänger verfolgt, der daraufhin die Polizei rief. Wir haben nachgefragt, wie es dem Eichhörnchen geht.

Siebenschläfer begeht Mundraub

Blaulicht
15 / 08 / 2018 / 15:44

Heimsheim (pol/ael) Vergangene Nacht hat sich ein Siebenschläfer in die Küche eines Hauses in Heimsheim geschlichen. Alarmiert durch den Lärm rief die Eigentümerin die Polizei. Das Tier ist mittlerweile wieder in freier Natur. Gegen halb vier Uhr morgens rief die (…)

Polizeipräsidium Karlsruhe: Baufreigabe für ersten Bauabschnitt

Politik
14 / 08 / 2018 / 06:57

Karlsruhe (pm/ame) Das Ministerium für Finanzen hat die Baufreigabe für den ersten Bauabschnitt des Polizeipräsidiums Karlsruhe erteilt. Das Land investiert rund 3 Millionen Euro. „Mit den modernen technischen und baulichen Bedingungen können die Polizistinnen und Polizisten noch besser arbeiten“, so (…)

Schwerer Unfall auf A5

Blaulicht
13 / 08 / 2018 / 18:40

Achern/Appenweier (an) In der Nacht auf Montag kam es auf der A5 zwischen Achern und Appenweier zu mehreren schweren Verkehrsunfällen. Auslöser war ein BMW der auf dem Standstreifen abgestellt wurde, laut Polizei war dieser ordnungsgemäß gesichert. Warum es trotzdem zu (…)