Panorama

Mutmaßlicher Fund einer alten Synagoge

09 / 10 / 2018 / 17:23

Bruchsal (mw) beim Bau eines neuen Feuerwehrhauses ist man auf mutmaßliche Mauerreste einer Synagoge gestoßen, die 1938 abgebrannt ist.
Während der Bauphase des Feuerwehrhauses, wurde bereits vermutet, dass sich in der Nähe eine Synagoge befinden könnte. Bei Radaruntersuchungen konnten besondere Stellen festgestellt werden. Diese, so ist der derzeitige Stand, seien Fundamentreste der Synagoge. Morgen wird das Regierungspräsidium die Ausgrabungsstelle untersuchen, um festzustellen, ob es sich um die vermutete Synagoge handelt.

Weitere Artikel

Neugestaltung der Pforzheimer Innenstadt kurz vor Abschluss

Panorama
20 / 10 / 2018 / 13:32

Pforzheim (an) Die Baumaßnahme zur Neugestaltung der Pforzheimer Fußgängerzone steht kurz vor dem Abschluss. Das teilt die Stadt Pforzheim mit.  Zur Durchführung der restlichen Arbeiten wird die Fahr- und Rettungstrasse für den Andienungsverkehr am Dienstag, 23. Oktober wieder auf die dafür (…)

Festnahmen im Fall Simon Paulus

Blaulicht
17 / 10 / 2018 / 17:33

Pforzheim/ Birkenfeld (lms) Anfang Oktober wurde der Leichnam von Jäger Simon Paulus in einem Waldstück in Pforzheim gefunden. Verschiedene Hinweise deuteten darauf hin, dass der Mann aus Birkenfeld Opfer einer Gewalttat wurde. Nun sind die Ermittler der Sonderkommission WAGNER einen (…)

Pforzheim kämpft weiter für Erhalt der Bäder

Politik
15 / 10 / 2018 / 19:00

Pforzheim (ks) In Pforzheim haben viele Bürger am Samstag für den Erhalt der städtischen Bäder demonstriert. Das Emma-Jäger-Bad in der Innenstadt und das Schwimmbad in Huchenfeld sollen am 23. Dezember aufgrund von erheblichen Mängeln geschlossen werden. Die Stadt plant als (…)