Panorama

Nach Brandanschlägen: Stadt Pforzheim sichert Fatihspor Unterstützung zu

06 / 12 / 2019 / 13:15

Pforzheim (pm/ms) Nach mehreren Brandanschlägen beim FC Fatihspor Pforzheim haben die Verantwortlichen der Stadt dem Fußballverein ihre Unterstützung zugesichert. Beim Brand eines Holzunterstands Ende November entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro.

Bereits nach dem ersten Brandanschlag Mitte Oktober besuchten Bürgermeister Frank Fillbrunn, Sportamtsleiterin Claudia Schlütter sowie ihr zuständiger Abteilungsleiter Dominik Bernecker den Verein und besichtigten vor Ort die geschädigten Räumlichkeiten. „Die Zusammenarbeit mit unseren Vereinen liegt mir sehr am Herzen. Daher ist mir auch der direkte Draht wichtig. Gemeinsam können wir Lösungen finden, um so Fatihspor wieder auf die Beine zu helfen“, so Bürgermeister Frank Fillbrunn.

Verein wünscht sich Umzäunung

Dabei wurde laut Stadt im Gespräch auch die seit längerem vom Verein gewünschte Umzäunung des Vereinsheims thematisiert. Diesen Wunsch nimmt die Stadt ernst und hat Fatihspor Anfang November zwei Varianten für Umzäunungen mit Kostenschätzungen unterbreitet und über mögliche Zuschüsse des BSB sowie der Stadt beraten.

Weitere Artikel

Pforzheim: Keine Verletzten bei Wohnungsbrand

Blaulicht
02 / 08 / 2020 / 19:55

Pforzheim (pol/mw) Am Sonntagabend gegen 18:00 Uhr stand ein Mehrfamilienhaus in der Pforzheimer Theodor-Mohr-Straße in Flammen. Verletzt wurde niemand und das Feuer konnte inzwischen gelöscht werden Nach derzeitigem Kenntnisstand explodierte auf einem Balkon im Erdgeschoß eine Gasflasche eines Gasgrills und (…)

Pforzheim: Brand in Dachgeschosswohnung

Blaulicht
01 / 08 / 2020 / 10:47

Pforzheim (pol/mw) Am Freitagabend gegen 22:22 Uhr schlugen Flammen aus dem Dach eines Mehrfamilienhauses in der Anshelmstraße, Ecke Erbprinzstraße. In der frisch bezogenen Wohung hatte eine brennende Glühbirne durch ihre Hitzeabstrahlung mehrere Kartons entzündet - verletzt wurde niemand. Als die (…)

Kilometerlanger Stau nach Lkw-Unfall auf A5 bei Bruchsal

Blaulicht
30 / 07 / 2020 / 13:57

Bruchsal (pol/ms) Am Donnerstagvormittag ist es auf der A5 zwischen Bruchsal und Kronau zu einem schweren Unfall gekommen. Nach Angaben der Polizei sind vier Lastwagen beteiligt. Zwei der drei Fahrstreifen der A5 in Fahrtrichtung Frankfurt sind aktuell blockiert. Inzwischen hat (…)