Blaulicht

Nach Leichenfund in Eggenstein-Leopoldshafen: Obduktion abgeschlossen

08 / 08 / 2019 / 17:11

Eggenstein-Leopoldshafen (pol/ms) Nach dem Fund einer Leiche in Eggenstein-Leopoldshafen ist die Obduktion des 54-Jährigen abgeschlossen. Wie die Polizei mitteilte, konnte ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden. 

Wie bereits berichtet wurde der in 54-Jährige am 30. Juli tot aus seinem im Pfinzentlastungskanal untergegangenen Auto geborgen. Zeugen hatten am Vorabend beobachtet wie der VW-Golf ins Wasser rollte und unterging. Das Ergebnis der angeordneten Obduktion liegt nunmehr vor. Der 54-Jährige Mann ist ertrunken. Ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.

Weitere Artikel

Polizei verhindert Schlimmeres: Bus mit völlig beschädigten Reifen gestoppt

Blaulicht
22 / 08 / 2019 / 15:31

Karlsruhe (pol/ms/jh) Bei einer Kontrolle am vergangenen Freitag am Busbahnhof Karlsruhe wurde ein Linienbus aus dem Verkehr gezogen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Bus fünf völlig beschädigte Reifen. Die wären früher oder später geplatzt.  Der Bus war Teil eines Linienverkehrs zwischen Brüssel (…)

Karlsruhe: 33-Jähriger von Bahn erfasst und lebensgefährlich verletzt

Blaulicht
22 / 08 / 2019 / 10:17

Karlsruhe (pol/ms/jh) Gestern Abend ist ein 33-Jähriger zwischen Grötzingen und Durlach von einer Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Das teilt die Polizei heute mit. Warum sich der Mann zum Unfallzeitpunkt auf den Gleisen aufhielt, ist noch unklar.  Laut Polizei (…)

Karambolage in Pforzheim: Zehn Verletzte bei Verkehrsunfall

Blaulicht
18 / 08 / 2019 / 19:37

Pforzheim (pol/da) Bei einem Verkehrsunfall in Pforzheim hat es heute zehn Verletzte gegeben. Dem Polizeibericht zufolge missachtete ein 66-jähriger Ford-Fahrer gegen 15.50 Uhr beim Linksabbiegen die Vorfahrt eines entgegen kommenden Fahrers.  Der Unfall ereignete sich in Pforzheim an der Kreuzung (…)