Nach Pfingsten: Blutgierige Gesellschaft erwartet

07 / 06 / 2019 / 17:32

Rastatt-Plittersdorf (da) Besonders in der Dämmerung surren die blutsaugenden Insekten heran, um jegliche Gemütlichkeit auf Terrasse oder Balkon zu zerstören. Stechmücken, im süddeutschen Raum auch ,,Schnaken” genannt, gibt es besonders in den Karlsruher Rheinauen zuhauf. Normalerweise werden sie dort von der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage, kurz: KABS, vom Boden und aus der Luft bekämpft. Doch beide Hubschrauber fielen aus; anderen Hubschraubern (beispielsweise von der Bundeswehr) fehlte die spezielle Ausrüstung und das konnte wegen der kurzen Lebensphase der Schnakenlarven auch nicht rechtzeitig geändert werden. An Pfingsten müssen sich die Bewohner an den Rheinauen deshalb auf blutgierige Gesellschaft einstellen. Dorothee Ackermann berichtet.

Weitere Artikel

Baden TV Aktuell - Freitag

Baden TV Aktuell
21 / 06 / 2019 / 18:53

Region (red) Baden TV Aktuell live mit Amin Mir Falah und unter anderem diesen Themen: Debatte um Zukunft der Karlsruher Innenstadt. Kalendarischer Anfang der heiße Jahreszeit. Der KSC-Rasen im Faktencheck.

34-Jähriger bei Angriff lebensgefährlich verletzt

Blaulicht
21 / 06 / 2019 / 17:28

Bad Schönborn (da) Bei einem Angriff in einer Werkstatt in Langenbrücken, Bad Schönborn, ist in der Nacht zum Donnerstag ein 34 Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, schlugen zwei Unbekannte den Mann nieder. Die Hintergründe des Vorfalls sind (…)

Für Autos verboten: Grüne wollen Durchgangsverkehr aus Fußgängerzonen verbannen

Politik
21 / 06 / 2019 / 17:04

Karlsruhe (da) Die westliche Erbprinzenstraße, nahe des Ludwigsplatzes, in Karlsruhe ist verkehrstechnisch ein Nadelöhr. Regelmäßig kommt es dort zu Konflikten zwischen Fußgängern, Radfahrern und Autos bzw. Lieferwagen. Das Forschungsprojekt ,,Go Karlsruhe" hatte deshalb dort Displays angebracht, die Radfahrern ihre Geschwindigkeit (…)