Nach Räumung der Eislaufbahn: Fall wird wohl nicht aufgeklärt

06 / 12 / 2017 / 13:32

Karlsruhe (pol/ms) Nach der Räumung der Karlsruher Eislaufbahn am Montag wegen einer möglichen Bedrohungslage gehen die Ermittler nicht mehr davon aus, den Vorfall aufzuklären. Ob es einen ernsten Hintergrund gab oder sich jemand einen üblen Scherz erlaubte, werde wohl nicht zu ermitteln sein, so ein Polizeisprecher heute.

Am Montagabend war die Eisbahn vor dem Karlsruher Schloss für etwa zwei Stunden gesperrt worden. Eine Zeugin hatte zuvor in einer Toilette zufällig eine Äußerung mitbekommen, die sich wie eine Drohung anhörte. Nach dem Vorfall blieb die Eislaufbahn geschlossen. Seit Dienstag läuft der Betrieb wieder normal.

array(5) { [0]=> int(37452) [1]=> int(30318) [2]=> int(28393) [3]=> int(38075) [4]=> int(28710) } array(1) { [0]=> int(27574) }

Weitere Artikel

Verdächtiger Brief: Sperrung in Karlsruher Innenstadt

Blaulicht
11 / 12 / 2017 / 15:08

Karlsruhe (pol/da) Wegen einer verdächtigen Postsendung hat die Polizei heute Mittag einen Teil der Karlsruher Innenstadt gesperrt. Medienberichten zufolge war die Sendung beim Amtsgericht Karlsruhe eingegangen. Demzufolge riegelte die Polizei das Gebiet rund um das Gericht zunächst ab. Gegen 13.00 (…)

Eislaufwettbewerb vor dem Karlsruher Schloss startet

Unterhaltung
10 / 12 / 2017 / 14:37

Karlsruhe (pm/an) Am Montag (11. Dezember) fällt der Startschuss für den wöchentlichen Eislaufwettbewerb auf der Stadtwerke Eiszeit vor dem Karlsruher Schloss. Jeden Montag um 17.30 Uhr werden die schnellsten Läufer gesucht.  Zum Auftakt am Montag bekommen die Eislaufliebhaber flauschige Unterstützung: (…)

Ab auf die Kufen: Eiszeit seit gestern geöffnet

Panorama
29 / 11 / 2017 / 19:14

Seit gestern kann man wieder vor dem Karlsruher Schloss Schlittschuhlaufen. Die Eiszeit der Stadtwerke Karlsruhe ist in diesem Jahr sogar um einiges größer. Wir haben den Schritt aufs Eis gemacht - welche Figur wir dabei gemacht haben.... Entscheiden Sie selbst.

19.000 Euro Schaden nach Wendemanöver in Pforzheim

Blaulicht
25 / 11 / 2017 / 14:05

Pforzheim (pol/ms) Bei einem Wendemanöver in Pforzheim ist ein Schaden von rund 19.000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, versuchte ein 21-Jähriger gestern Abend auf der Straße zu wenden. Ein anderer Autofahrer erkannte die Situation offenbar zu spät und krachte (…)