Blaulicht

Nach Unfall in Grünwinkel: 28-jähriger Sohn mittlerweile außer Lebensgefahr

18 / 06 / 2019 / 14:48

Karlsruhe (pol/ame) Nach dem schweren Verkehrsunfall am vergangenen Donnerstagabend in Grünwinkel, bei dem ein Ehepaar im Alter von 52 und 60 Jahren getötet wurde, befindet sich der 28-jährige Sohn nicht mehr in Lebensgefahr. Das teilt das Polizeipräsidium Karlsruhe mit. Die Unfallursache ist weiterhin unklar.

Der Unfall hatte sich auf der B 36, Kreuzung Eckener Straße, ereignet. Der Fahrer und seine Frau wurden tödlich, ihr Sohn lebensgefährlich verletzt. Der Fahrer des anderen am Unfall beteiligten Pkw konnte das Krankenhaus bereits nach ambulanter Behandlung verlassen. Wie die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und des Verkehrsunfalldienstes der Karlsruher Polizei weiter ergeben haben, handelte es sich bei dem 60-jährigen Mann zweifelsfrei um den Fahrer des verunglückten Audis.

Blitzer hatte nicht ausgelöst

Die Auswertung der an der Ampelkreuzung vorhandenen Überwachungsanlage ergab, dass diese zur Unfallzeit nicht ausgelöst hatte. Insofern ließen sich daraus keine näheren Erkenntnisse gewinnen. Nach wie vor ist unklar wie es zu dem Unfall kommen konnte, warum das Fahrzeug des 60-Jährigen mit hoher Geschwindigkeit unterwegs war und mit dem in gleicher Richtung fahrenden VW zusammenstieß. Nach der ersten Befragung von Zeugen kommt aber ein plötzlich auftretendes gesundheitliches Problem des 60-jährigen Fahrers als mögliche Ursache in Betracht.

Weitere Artikel

Flughafenterminal kurzzeitig geräumt

Blaulicht
17 / 07 / 2019 / 20:23

Rheinmünster (pol/mw) Am Mittwochabend gegen 18 Uhr, löste wurde eine Brandmeldeanlage im Ankunfts-/Abflugterminal des Flughafens Karlsruhe/Baden-Baden ausgelöst. Das Terminal wurde sofort geräumt, so die Polizei. Insgesamt 300 Personen konnten reibungslos ins Freie geleitet werden. Von den eingesetzten Feuerwehren der umliegenden (…)

Unbekannte zündeten rund 250 Heuballen in Durmersheim an

Blaulicht
17 / 07 / 2019 / 18:09

Durmersheim (pol/et) Bei einem Brand am späten Dienstagabend ist ein Schaden von bis zu 20.000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, hatten Unbekannte auf einem Feld in der Ettlinger Straße rund 250 Heuballen angezündet. Die Beamten ermitteln wegen Brandstiftung.   Kurz (…)

Karlsruhe ruft Klimanotstand aus

Politik
16 / 07 / 2019 / 19:35

Karlsruhe (da) Die Stadt Karlsruhe hat heute den Klimanotstand ausgerufen. Mit 26 Ja-Stimmen, 21 Nein-Stimmen und einer Enthaltung sprach sich der Gemeinderat in seiner heutigen Sitzung mehrheitlich für den Antrag der Grünen aus. Mit ,,Ja" stimmten nach Angaben der Stadt (…)