Sport

Nächster Neuzugang bei den Lions: Daniel Norl verstärkt das Löwenrudel

28 / 06 / 2019 / 13:49

Karlsruhe (pm/amf) Der Kader der PS Karlsruhe Lions  für die kommende Saison in der 2. Basketball-Bundesliga nimmt Konturen an: Mit Daniel Norl vermeldet das Löwenrudel den nächsten Neuzugang. Das Basketball-Talent spielt ab Herbst seine erste Profi-Saison in Deutschland.

Die jüngste Verpflichtung der Lions ist zwar in Würzburg geboren, hat aber noch nie ernsthaft in Deutschland Basketball gespielt. Norl ist mit zwei Pässen ausgestattet und hat seine Jugend in den USA verbracht. Dort durchlief er zunächst die traditionell hochwertige sportliche Ausbildung im Highschool- und College-System. Von 2014 bis 2018 spielte er in der NCCA. Vergangenes Jahr wagte der damals 23-jährige den Schritt ins Profi-Geschäft und ging zu Cheshire Phoenix, einem etablierten Klub in der British BBL. Nun kehrt Norl nach Deutschland zurück und wird ab September für die LIONS in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA auflaufen, wo er insbesondere für Spielaufbau und -Gestaltung zuständig sein wird.

„Daniel hat sich in seiner Rookie-Saison in England bewiesen und gezeigt, dass er zum Leistungsträger reifen kann. Mit durchschnittlich 15 Punkten pro Partie bringt er zudem gute Scorer-Qualitäten mit“, sagt Lions-Abteilungsleiter Danijel Ljubic zum Neuzugang. „Mit 1,91 m Größe ist er als klassischer Aufbauspieler, als Point Guard, einsetzbar. Er kann aber auch als Shooting Guard spielen und erhöht so die Flexibilität unseres Headcoachs Ivan Rudež in der Rotation.“

 

 

Weitere Artikel

Coronakrise: KRK mit Vor- und Nachteilen

Sport
27 / 03 / 2020 / 14:16

Karlsruhe (mw) Zu Beginn des Monats berichteten wir über den Saisonauftakt der Turner Bundesliga der Frauen. Seitdem hat sich nicht viel getan. Die Sportstätten sind geschlossen die Athleten zuhause. Technisches Training rückt derzeit in den Hintergrund es geht vor allem (…)

Training trotz Corona

Sport
26 / 03 / 2020 / 16:05

Leimen (mw) Im Olympiastützpunkt in Leimen läuft der Trainingsbetrieb derzeit weiter. Die Gewichtheber der Nationalmannschaft um Sabine Kusterer vom KSV Durlach durften nämlich für ihre Olympia-Qualifikation trainieren. Wie lange das nach der Olympia-Absage dieser Tage noch so bleibt ist derzeit (…)

Leichtathletik muss sich anpassen

Sport
25 / 03 / 2020 / 18:48

Karlsruhe (ks) Viele müssen trotz Corona zur Arbeit. Schwierig wird das wenn der Arbeitsplatz geschlossen hat. So sieht es aktuell für alle Leistungssportler aus. Daher stehen auch die Athleten der LG Region Karlsruhe vor einer wahren Herausforderung. Da noch nicht (…)