Blaulicht

Neue Erkenntnisse nach Schlägereien in Rastatt

12 / 04 / 2019 / 11:16

Rastatt (pol/ame) Nach den handfesten Auseinandersetzungen mehrerer junger Männer am Wochenende des 22. und 23. März in der Rastatter Innenstadt und im Bereich des Bahnhofes sind die Ermittlungen der Beamten des Kriminalkommissariats Rastatt vorangeschritten.

Zwar steht die Ursache des Konflikts nach wie vor nicht fest – einen politischen Hintergrund schließen die Ermittler allerdings aus, wie die Polizei mitteilt. Obwohl es bei den Auseinandersetzungen zum Einsatz von Schlagstöcken und einer Schreckschusswaffe kam, wurde keiner der Beteiligten schwerer verletzt.

Den Beamten der Kriminalpolizei gelang es mittlerweile 14 Personen der Schlägereien zu identifizieren, wobei nicht ausgeschlossen wird, dass die Zahl aufgrund der laufenden Ermittlungen noch steigt. Bei den Tatverdächtigen handelt es sich ausschließlich um junge Erwachsene sowohl türkischer als auch afghanischer Nationalität sowie türkischstämmige Deutsche. Gegen die Männer wird nun wegen des Verdachts des schweren Landfriedensbruchs und wegen Körperverletzungsdelikten ermittelt.

 

Weitere Artikel

Update: Bahnhofsvorplatz gesperrt

Blaulicht
13 / 07 / 2019 / 21:20

Update: Wie die Polizei mitteilt geht der Tag traurig zu Ende. Der Mann ist gegen 22.30 Uhr vom Kran gesprungen. Die Ermittlungen zum Hintergrund laufen, die Sperrungen werden Stück für Stück aufgehoben. Wir haben uns bewusst dazu entschieden, die Informationen (…)

Pforzheim: 82-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Blaulicht
12 / 07 / 2019 / 16:00

Pforzheim (pol/lp) Auf der Hachelallee in Pforzheim ist es am Freitagmorgen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Das teilt die Polizei mit. Die beiden Beteiligten des Unfalls wurden in nächstgelegene Krankenhäuser gebracht.  Der Unfall ereignete sich, nachdem ein 82-jähriger Autofahrer den Vorrang (…)

Rheinstetten: 19-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Blaulicht
11 / 07 / 2019 / 19:09

Rheinstetten (pol/ms) In Rheinstetten-Mörsch ist es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Unfall gekommen. Wie die Polizei mitteilte, kollidierte ein Auto mit einem Mofa. Der 19-jährige Fahrer des Rollers stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu.    Der Unfall ereignete sich (…)

Crash in Bretten: Autofahrer durch attraktive Frau abgelenkt

Blaulicht
10 / 07 / 2019 / 12:44

Bretten (pol/ms) Zu einem Unfall der kuriosen Art ist es am Dienstagnachmittag in Bretten gekommen. Wie die Polizei mitteilte, geriet ein 29-jähriger Autofahrer in den Gegenverkehr, nachdem er sich vom Anblick einer attraktiven Fußgängerin ablenken ließ. Dort krachte er in den (…)