Neue Hinweise im Alb-Mordfall

19 / 12 / 2013 / 14:27

Karlsruhe (pol/che) Nach dem Mord an einer 47-jährigen Karlsruherin im Ortsteil Dammerstock gehen die Ermittler derzeit neuen Hinweisen nach. Das haben die Staatsanwaltschaft Karlsruhe und das Polizeipräsidium in einer Presseerklärung gemeinsam mitgeteilt.

Ein Zeuge will am Montagmorgen im Bereich der Weiherfeldbrücke eine Person mit einem Fahrrad gesehen haben. Auch am späten Montagabend habe ein weiterer Zeuge einen Fahrradfahrer auf derselben Fußgängerbrücke beobachtet, heißt es im Text weiter. Von zwei anderen Zeugen kam der Hinweis, sie hätten in der Nacht zum Dienstag einen Schrei gehört. Die Ermittler vermuten, dass dieser von dem Mordopfer stammen könnte. Allerdings schließt die Polizei nicht aus, dass der Schrei von anderen Passantinnen gekommen sei, die ebenfalls mit Angriffen konfrontiert gewesen sein könnten.

Weitere Erkenntnisse erhoffen sich die Ermittler aus dem Ergebnis der Obduktion. Diese ist für den heutigen Donnerstagnachmittag angesetzt. Die Polizei hofft weiterhin auf Mithilfe der Bevölkerung – Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0721/939 5555 entgegen.

Der Leichnam des 47-jährigen Opfers wurde gestern in der Alb gefunden. Die Frau war seit Montagabend vermisst worden (wir berichteten). Alle aktuellen Bilder und Informationen sehen Sie natürlich heute um 18 Uhr in Baden TV Aktuell!

Weitere Artikel

Baden TV Aktuell - Freitag

Baden TV Aktuell
17 / 01 / 2020 / 19:37

Region (red) Die Nachrichten des Tages mit Amin Mir Falah und unter anderem diesen Themen: Eisenmann plant Vorgriffstunden für Lehrer, Zukunftsbäume für Karlsruhe und Bilanz des Shuttles in Rastatt.

ICF - Sunday for future

ICF Karlsruhe
17 / 01 / 2020 / 17:43

Karlsruhe (red) Unter dem Motto ,,Kirche neu erleben” will die Freikirche ICF Karlsruhe am Puls der Zeit sein und damit Menschen ansprechen, die mit einem traditionellen Gottesdienst nicht viel anfangen können.

Frau durch Zivilcourage gerettet

Blaulicht
17 / 01 / 2020 / 12:37

Karlsruhe (pol/mw) Die Filialleiterin eines Geschäftes in der Karlsruher Kaiserstraße entschied sich aufgrund einer starken Rauchentwicklung aus dem Lichtschacht vor dem Schaufenster, die Feuerwehr zu alarmieren. Das geschah am Donnerstag gegen 17:10 Uhr. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, (…)

Vorbereitung aufs Indoor Meeting Karlsruhe

Sport
16 / 01 / 2020 / 17:22

Karlsruhe (mw) Das Indoor Meeting Karlsruhe geht dieses Jahr in die 36. Auflage. Am 31. Januar treffen sich die Top-Athleten der Welt in der Messe Halle drei in Karlsruhe. Einer der sich seit Jahren mit der Weltelite misst ist Julian (…)