Panorama

Neue S-Bahnen für Baden-Württemberg

14 / 11 / 2019 / 14:19

Region (pm/red) Die DB Regio bestellt insgesamt 26 neue Fahrzeuge für den Raum Karlsruhe. Die komplette Investition des Landes Baden-Württemberg beträgt 170 Millionen Euro.

Die 26 Neufahrzeuge sind unter zwei Unternehmen aufgeteilt. Der Vertrag mit Alstom umfasst 13 fünfteilige und sechs dreiteilige Fahrzeuge vom Typ Coradia Continental für das Los 1 „Karlsruher Netz“ (Karlsruhe–Bretten–Eppingen–Heilbronn, Karlsruhe–Rastatt–Baden-Baden–Achern, Karlsruhe–Rastatt–Forbach (Schwarzwald)–Freudenstadt–Bondorf-Herrenberg). Siemens liefert sieben dreiteilige Neufahrzeuge vom Typ Mireo für das Los 2 mit einer neuen Regionalexpressverbindung von Karlsruhe über Bruchsal nach Heidelberg/Mannheim (Nordbaden-Express). Die Betriebsaufnahme soll im Dezember 2022 erfolgen.

“Wir freuen uns, die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Siemens und Alstom auch beim Karlsruher Netz weiterführen zu können. Hier wird für unsere Fahrgäste mit neuen Fahrzeugen eine weitere Basis für die starke Schiene geschaffen. Die fristgerechte Zulassung und Auslieferung von technisch einwandfreien Neufahrzeugen sind ausschlaggebende Kriterien für eine pünktliche Inbetriebnahme und mittlerweile auch Stabilitätsgarant im Wettbewerb im ÖPNV geworden“, so Frank Klingenhöfer, Vorsitzender der Regionalleitung DB Regio Mitte.

Bei der Ausschreibung soll, laut DB Regio, der Fokus vor allem auf dem Fahgastkomfort gelegt worden sein. Alle Fahrzeuge seien vollständig klimatisiert und mit kostenloser WLAN-Verbindung für die Reisenden ausgestattet. Sie enthalten Mehrzweckbereiche zum einfachen Transport von Fahrrädern, Kinderwagen und Rollstühlen. Zudem seien die Fahrzeuge barrierefrei und mit einem behindertengerechten WC ausgestattet. Die Züge sollen innen und außen im landeseinheitlichen Design gestaltet werden. Die Züge werden bei Alstom in Salzgitter und bei Siemens in Krefeld gefertigt.

Weitere Artikel

Frau durch Zivilcourage gerettet

Blaulicht
17 / 01 / 2020 / 12:37

Karlsruhe (pol/mw) Die Filialleiterin eines Geschäftes in der Karlsruher Kaiserstraße entschied sich aufgrund einer starken Rauchentwicklung aus dem Lichtschacht vor dem Schaufenster, die Feuerwehr zu alarmieren. Das geschah am Donnerstag gegen 17:10 Uhr. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, (…)

Innenminister zu Gast in Flüchtlingsheim

Panorama
14 / 01 / 2020 / 17:48

Karlsruhe (lp) Thomas Strobl besuchte heute die Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge in der Sophienstraße Karlsruhe. Mit seinem Besuch wollte er gegenüber den Mitarbeitern, welche sich tagtäglich um die Geflüchteten kümmern, seinen Respekt zeigen. Im Christian-Grießbach-Haus, unter der Leitung des DRK-Kreisverbandes Karlsruhe, (…)

Straßenbahn kracht in Auto - ein Schwerverletzter

Blaulicht
11 / 01 / 2020 / 10:18

Karlsruhe (pol/msc) Gestern Abend kam es an der Kreuzung Lameystraße / Hardtstraße zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer Straßenbahn. Der Autofahrer erlitt dabei schwerste Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.   Gegen 17.00 Uhr befuhr nach (…)

Zwei Jahre nach Havarie: Arbeiten am Tunnel Rastatt gehen weiter

Panorama
03 / 12 / 2019 / 19:28

Rastatt (pm/ms) Über zwei Jahre nach dem Wasser- und Erdeinbruch im Tunnel der neuen Rheintalbahn in Rastatt gehen die Bauarbeiten weiter. Das teilt die Deutsche Bahn heute mit. In einem ersten Schritt erstellen Arbeiter zwischen der Ost- und der Weströhre acht (…)