Panorama
C Eigenbetrieb Fußballstadion im Wildpark/Stadt Karlsruhe

Neues Fußballstadion im Wildpark: Arbeiten in der Südkurve gestartet

08 / 04 / 2019 / 14:31

Karlsruhe (pm/ame) Im Wildparkstadion wurde heute mit den Abbrucharbeiten in der Südkurve und dem Rückbau der Blöcke E1 bis E4 begonnen – rund fünf Monate nach dem Start der sogenannten Vorabmaßnahmen. Nach Fertigstellung der temporären Tribüne in der Nordkurve vergangene Woche, die zum Heimspiel des KSC gegen den SV Meppen am 20. April erstmals in Betrieb genommen wird, ist damit die erste Bauphase der Vorabmaßnahmen abgeschlossen.

Die kommenden Tage werden an der Südseite die Betontreppen und Halterungen der Sitzschalen sukzessive abgebrochen und abtransportiert, bevor das Wallmaterial abgetragen und wiederaufbereitet werden kann. Im Anschluss wird auch im Bereich der Südkurve eine provisorische Tribüne errichtet, um für die Zuschauer jederzeit mindestens 15.000 Plätze zur Verfügung stellen zu können. Der Rückbau der Gegengeraden im Herbst 2019 (Bauphase III) bildet dann den Abschluss der Vorabmaßnahmen.

Jubiläumsturnier kann trotz Baustelle stattfinden

In der Sommerpause beabsichtigt der KSC die Austragung eines Turniers anlässlich des 125-jährigen Vereinsjubiläums. In dieser Phase erfolgt jedoch zudem der Austausch des Spielfeldrasens im Wildparkstadion. Gespräche zwischen dem Eigenbetrieb Fußballstadion im Wildpark und dem Verein haben nunmehr dazu Rahmenbedingungen geschaffen, die dem Verein die Austragung ermöglichen.

Foto: Eigenbetrieb Fußballstadion im Wildpark/Stadt Karlsruhe

Weitere Artikel

Baden TV Aktuell - Freitag

Baden TV Aktuell
17 / 01 / 2020 / 19:37

Region (red) Die Nachrichten des Tages mit Amin Mir Falah und unter anderem diesen Themen: Eisenmann plant Vorgriffstunden für Lehrer, Zukunftsbäume für Karlsruhe und Bilanz des Shuttles in Rastatt.

ICF - Sunday for future

ICF Karlsruhe
17 / 01 / 2020 / 17:43

Karlsruhe (red) Unter dem Motto ,,Kirche neu erleben” will die Freikirche ICF Karlsruhe am Puls der Zeit sein und damit Menschen ansprechen, die mit einem traditionellen Gottesdienst nicht viel anfangen können.

Frau durch Zivilcourage gerettet

Blaulicht
17 / 01 / 2020 / 12:37

Karlsruhe (pol/mw) Die Filialleiterin eines Geschäftes in der Karlsruher Kaiserstraße entschied sich aufgrund einer starken Rauchentwicklung aus dem Lichtschacht vor dem Schaufenster, die Feuerwehr zu alarmieren. Das geschah am Donnerstag gegen 17:10 Uhr. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, (…)

Vorbereitung aufs Indoor Meeting Karlsruhe

Sport
16 / 01 / 2020 / 17:22

Karlsruhe (mw) Das Indoor Meeting Karlsruhe geht dieses Jahr in die 36. Auflage. Am 31. Januar treffen sich die Top-Athleten der Welt in der Messe Halle drei in Karlsruhe. Einer der sich seit Jahren mit der Weltelite misst ist Julian (…)