Neues im Präsidentschaftskampf: KSC will Kandidatur von Müller prüfen lassen

05 / 10 / 2019 / 22:39

Karlsruhe (ms) Im Kampf um die KSC-Präsidentschaft will der Verein offenbar die Kandidatur von Unternehmer Martin Müller von der DFL prüfen lassen. Das geht aus verschiedenen Medienberichten hervor. Der 55-Jährige will kommenden Samstag gegen Amtsinhaber Ingo Wellenreuther antreten. 

Bei der geforderten Prüfung geht es um das Engagement der Firma CG bei verschiedenen Fußballvereinen. Unter anderem bei Hertha BSC und RB Leipzig. Müller gehört als Prokurist zur CG Gruppe. Die ist allerdings auch Sponsor beim Karlsruher SC. Laut DFL-Statuten dürfen Verwaltungsratsmitglieder, oder Mitglieder des Präsidiums sich nicht in “wirtschaftlich erheblichem Unfang” an der Vermarktung anderer Vereine beteiligen. Daher will der KSC die Kandidatur von Müller nun prüfen lassen.

Kandidaten stellen sich Fans 

Anfang der kommenden Woche wollen sich Martin Müller und der amtierende KSC-Präsident Ingo Wellenreuther den Fans präsentieren. Dazu hatte der  Fan-Dachverband Supporters eingeladen. Am 12.10 wählen die Mitglieder dann das neue Präsidium des Vereins.

Weitere Artikel

Baden TV Aktuell - Freitag

Baden TV Aktuell
18 / 10 / 2019 / 18:58

Region (red) Baden TV Aktuell mit Amin Mir Falah und diesen Themen: Bereit für den Schulweg: Karlsruher Linken wollen kostenlosen ÖPNV für Schüler Bereit fürs nächste Spiel: KSC am Sonntag in Bochum gefragt Bereit für den Winter: Zu Besuch in (…)

KSC vor Bochum

KSC
18 / 10 / 2019 / 18:35

Karlsruhe (ms) Am Sonntag trifft der KSC beim Auswärtsspiel auf die Mannschaft des VfL Bochum. Nach 9 Spielen der Karlsruher SC momentan Nach zuletzt drei Unentschieden in Folge wollen die Karlsruher am Wochenende endlich wieder einen Sieg einfahren.

Baden TV Aktuell - Donnerstag

Baden TV Aktuell
17 / 10 / 2019 / 19:00

Region (red) Baden TV Aktuell mit Amin Mir Falah und diesen Themen: Auf der Schiene: Geplante Sperrung des Bahnübergangs in Gondelsheim Auf dem Prüfstand: Karlsruher Leitungswasser unter der Lupe Auf der Wiese: Dürftige Streuobsternte im Karlsruher Landkreis