KSC

Neuzugang beim KSC: Innenverteidiger Christoph Kobald

10 / 07 / 2018 / 16:03

Karlsruhe (pm/vg) Wie der Karlsruher SC mitteilt, hat der Verein ab sofort einen neuen Innenverteidiger. Christoph Kobald hat einen Vertrag bis zum 30.06.2021 unterschrieben.

Der 20-Jährige absolvierte bisher 45 Partien in der zweiten österreichischen Liga und drei Begegnungen im ÖFB-Cup. Vor wenigen Wochen stand er mit dem SC Wiener Neustadt in der Relegation zum Aufstieg in die österreichische Bundesliga, heißt es in der Mitteilung weiter.

„Christoph ist ein junger, hoch talentierter Innenverteidiger und bringt eine Menge Entwicklungspotential mit“, so KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. „Dazu hat er in Österreich bereits einiges an Zweitligaerfahrung gesammelt.“

Kobald sagte nach der Vertragsunterzeichnung: „Ich bin den Verantwortlichen sehr für das Vertrauen dankbar und freue mich riesig, dass es geklappt hat. Ich bin voller Motivation und kann kaum erwarten, dass es jetzt losgeht.“ Kobald trainiert am heutigen Dienstag im Trainingslager in Waidring bereits erstmals mit der Mannschaft.

Weitere Artikel

Stadionbau: AfD wirft Stadtverwaltung Intransparenz vor

Politik
20 / 07 / 2018 / 14:50

Karlsruhe (pm/da) Die AfD-Fraktion im Karlsruher Gemeinderat wirft der Stadt Karlsruhe Intransparenz bei der Planung des neuen Wildparkstadions vor. Die Stadträte Paul Schmidt und Marc Bernhard monieren, die Zahlen zum Stadionwall seien unzuverlässig und befürchten eine von der Stadt kalkulierte (…)

Vorabmaßnahmen für Wildparkstadion beschlossen

Politik
18 / 07 / 2018 / 17:28

Karlsruhe (lms) Für den Neubau des KSC-Stadions muss das Gelände auf Kampfmittel untersucht und von Schadstoffen gereinigt werden. Über die Vergabe der Aufträge zu diesen und weiteren Vorarbeiten hat der Gemeinderat gestern abgestimmt.

Weg frei für Vorarbeiten für Stadionneubau

Politik
17 / 07 / 2018 / 19:40

Karlsruhe (lms) Der Gemeinderat hat dem Vorschlag der Stadt Karlsruhe für die Vergabe des Auftrags für die Rückbau- und Kampfmittelbeseitigungsmaßnahmen im Vorfeld des Baus des neuen Wildparkstadions zugestimmt. Die Kosten für die Maßnahmen liegen bei knapp 4,8 Millionen Euro und (…)

Gerüchte um Kai Bülow brodeln weiter

KSC
17 / 07 / 2018 / 14:23

Karlsruhe (da) Im Hinblick auf den möglichen Wechsel von Kai Bülow zu Hansa Rostock kommt es offenbar zu Verzögerungen. Wie diverse Medien spekulieren, fordert der KSC eine Ablösesumme für den badischen Mannschaftskapitän. Eine solche in der dritten Liga zu bezahlen, (…)