News/Politik

object(WP_Term)#1052 (11) { ["term_id"]=> int(141) ["name"]=> string(7) "Politik" ["slug"]=> string(7) "politik" ["term_group"]=> int(0) ["term_taxonomy_id"]=> int(141) ["taxonomy"]=> string(14) "cas_categories" ["description"]=> string(0) "" ["parent"]=> int(71) ["count"]=> int(108) ["filter"]=> string(3) "raw" ["term_order"]=> string(2) "49" }

Land bezuschusst Ausbau der Kläranlage Pforzheim

19 / 06 / 2017 / 15:00

Stuttgart/Pforzheim (pm/amf) Das Land Baden-Württemberg bezuschusst den geplanten Ausbau der Kläranlage Pforzheim mit mehr als sieben Millionen Euro. Der Amtschef des Umweltministeriums, Ministerialdirektor Helmfried Meinel, überreichte der Stadt heute einen enstprechenden Förderbescheid in Höhe von 7,5 Millionen Euro. Mit dem Landeszuschuss kann die Stadt ihre Kläranlage um die sogenannte vierte Reinigungsstufe erweitern. Der Beginn der Baumaßnahme ist für November 2017 vorgesehen, die Inbetriebnahme soll planmäßig im Jahr 2020 erfolgen. Den restlichen Anteil der Gesamtkosten in Höhe von rund 3,5 Millionen Euro übernimmt die Stadt Pforzheim.

„Die Maßnahme in Pforzheim wird dafür sorgen, dass weniger Spurenstoffe wie Arzneimittel, Flammschutzmittel oder Hormone in die Enz gelangen werden“, sagte Helmfried Meinel anlässlich der heutigen Übergabe des Förderbescheids. Der Ausbau stelle einen wichtigen Beitrag für den Gewässerschutz in Baden-Württemberg dar. Darüber hinaus eliminiere die geplante Maßnahme pro Jahr rund 100 Tonnen sauerstoffzehrende Substanzen und vier Tonnen Phosphor aus dem Abwasser. „Dies wird die Enz als Lebensraum für Tiere und Pflanzen deutlich aufwerten“, so Meinel. Der 7,5 Millionen Euro schwere Förderbescheid ist der größte, den die Landesregierung im Bereich Abwasser im laufenden Jahr bislang vergeben hat.

Meinel wies darauf hin, dass die Stadt Pforzheim als eine der ersten Städte in Deutschland bereits seit dem Jahr 1912 ein Klärwerk betreibe und seither immer mit der Entwicklung Schritt gehalten und die stetig steigenden Anforderungen erfüllt habe. „Die nun geplante Anlage wird die Kläranlage in Pforzheim wieder auf die neueste technische Stufe heben“, so Helmfried Meinel.

Das könnte sie auch interessieren

Kein Sexualverbrechen in Pforzheim: 29-Jährige wollte sich wohl umbringen

Blaulicht 23 / 06 / 2017 / 15:20
Pforzheim (pol/amf) Die am Donnerstag mit schweren Verletzungen am Enzufer aufgefundene Frau ist ersten Ermittlungsergebnissen (…)

Möglicher sexueller Übergriff: 29-Jährige schwerverletzt am Enzufer gefunden

Blaulicht 22 / 06 / 2017 / 13:45
Pforzheim (pol/amf) Eine 29 Jahre alte Frau ist in der Nacht zum Donnerstag mit schwersten (…)

Ein Schwerverletzter nach Unfall auf A8

Blaulicht 20 / 06 / 2017 / 19:18
Pforzheim (pol/vg) Am Dienstagmittag verletzte sich bei einem Auffahrunfall auf der A8 Höhe der Ausfahrt (…)

Bauarbeiten im Pforzheimer Tunnel gehen voran

Nachrichtenbeiträge 20 / 06 / 2017 / 18:49
Die Arbeiten für die Innenbeschalung des Pforzheimer Tunnels sind gestern angelaufen.